Fleischbällchen in Rioja Sauce, Rezept zum Eintauchen von Brot und nicht aufhören

Nachspeisen

Wir lieben alle Zubereitungen, die Fleisch besonders zu Hause zerkleinert haben, daher ist es nicht ungewöhnlich, dass er immer einen gefrorenen Tuper Fleischbällchen in Rioja-Sauce, russischen Steaks, Hackbraten, Lasagne oder Cannelloni hat ... Das macht uns verrückt. !

Für die Fleischbällchen mache ich verschiedene Saucen, aber ohne Zweifel ist mein Favorit Wein, in diesem Fall Rioja, und nutzt die Tatsache, dass er, wie wir Ihnen vor einigen Tagen sagten, als bester Wein der Welt ausgewählt wurde. Ein fabelhaftes Ergebnis, das Sie nicht verpassen dürfen. Natürlich investieren Sie bitte in einen Wein, der mindestens mittelgroß ist, denn die Sauce wird es zu schätzen wissen.

Zutaten

Für 40 Einheiten
  • Gehacktes Kalbfleisch 300 g
  • Schweinehackfleisch 200 g
  • Zwiebel 1
  • Knoblauchzehe 2
  • Frische Petersilienzweige 2
  • Karotte 1
  • Ei L. 1
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • Natives Olivenöl extra
  • Semmelbrösel
  • Zwiebel (für die Sauce) 1
  • Knoblauchzehe (für die Sauce) 2
  • Roter Pfeffer (für die Sauce) 1
  • Karotte (für die Sauce) 1
  • Lauch (für die Sauce) 1
  • Rioja Rotwein (für die Sauce) 500 ml

Wie man Fleischbällchen in Rioja-Sauce macht

Schwierigkeit: Einfach
  • Gesamtzeit 2 h
  • Ausarbeitung 40 m
  • Kochen 1 h 20 min

In eine große Schüssel geben wir das Hackfleisch und zerkleinern es, wenn es zusammengebacken ist. Zwiebel, Knoblauch und Petersilie sehr oft hacken und hinzufügen. Wir reiben die Karotte und schlagen das Ei und fügen sie auch dem Fleisch hinzu. Würzen und zwei Esslöffel Semmelbrösel hinzufügen.

Alles sehr gut mischen, mit Plastikfolie abdecken und eine Weile im Kühlschrank ruhen lassen. Während wir die Sauce machen. Zwiebel, Knoblauchzehen, Paprika, Karotte und Lauch in einem Topf mit Olivenöl anbraten. Nach dem Pochieren den Rotwein hinzufügen und den Alkohol verdunsten lassen.

Fügen Sie bei Bedarf etwas Wasser oder Fleischbrühe hinzu und kochen Sie das Ganze 40 Minuten lang bei mittlerer Hitze. Wir geben die Sauce durch den Mixer oder Chinesisch und stellen sie für 10 Minuten wieder ins Feuer, während wir mit den Fleischbällchen fertig sind.

Wir nehmen das Fleisch von den Fleischbällchen aus dem Kühlschrank. Reichlich Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Wir formen mit unseren Händen Kugeln und führen sie leicht durch Semmelbrösel. Wir braten es und lassen es auf saugfähigem Papier abtropfen.

Wir geben die Fleischbällchen in die Sauce und lassen das Ganze 15 oder 20 Minuten kochen. Die Frikadellen sollten heiß serviert werden. Wir können sie mit Pommes Frites, Kartoffelpüree oder etwas Leichterem wie einem gemischten Salat begleiten.

Mit was zu den Frikadellen in Rioja Sauce begleiten

Diese Fleischbällchen in Rioja-Sauce sind ein aufwändiges Gericht, aber es lohnt sich, sie zuzubereiten. In meinem Fall koche ich viele Fleischbällchen und Soße und friere sie in einem Tuper ein. Auf diese Weise erledige ich die Arbeit eines Tages und habe mehrere Mahlzeiten für andere Tage aufgelöst.

5 4 3 2 1 Vielen Dank! 13 Stimmen

Teilen Sie Fleischbällchen in Rioja-Sauce, Rezept zum Eintauchen von Brot und nicht aufhören

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Themen
  • Fleisch- und Geflügelrezepte
  • Kam
  • Hackfleisch
  • Fleischklößchen
  • Eintöpfe

Aktie

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Auswahl Nachspeisen Rezepte 

Interessante Artikel

add