Curryreis mit Kabeljau und Ei: ein einfaches Rezept für das traditionelle britische Kedgeree

Nachspeisen

Das Kedgeree ist eines jener Gerichte, die durch die merkwürdige Mischung von Zutaten und diesen Namen so besonders überraschen, dass es schwierig ist, ihn mit der britischen Gastronomie in Verbindung zu bringen. Es ist natürlich ein Rezept, das vom Einfluss des kolonialen Indien geerbt wurde und das die heutige britische Küche entscheidend geprägt hat.

Es gibt viele Varianten dieses Gerichts, aber diese Version von Curryreis mit Kabeljau und Ei ist so einfach, dass sie eine gute Option für jene Tage sein kann, an denen Sie in der Küche nicht zu kompliziert werden möchten. Voll, sättigend und sehr lecker, kann dieses Kedgeere mehr oder weniger scharf sein, indem die Gewürze nach Geschmack angepasst werden und sogar ein wenig Chili oder gehacktes Chili hinzugefügt werden, wenn wir die würzigen Aromen mögen.

Zutaten

Für 2 Personen
  • Basmati-Reis 180 g
  • Lorbeer 1
  • Ei 2
  • Entsalzter Kabeljau 200 g
  • Frühlingszwiebel 1
  • Frischer Ingwer (kleines Stück nach Geschmack) 1
  • 1 Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • 1/2 Teelöffel Korianderkorn
  • 1 Teelöffel gemahlenes Curry
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/4 Teelöffel granulierter Knoblauch
  • Erbsen (gefroren oder frisch) 1 Handvoll
  • Konzentrierte Tomate 5 ml
  • Zitronensaft 2,5 ml
  • Frische Petersilie oder Koriander
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz

Wie man Kedgeere oder Curryreis mit Kabeljau und Ei macht

Schwierigkeit: Einfach
  • Gesamtzeit 40 m
  • Ausarbeitung 5m
  • Kochen 35 m

Den Basmatireis gemäß den Anweisungen auf der Packung mit dem Lorbeerblatt kochen und al dente belassen. Gut abtropfen lassen und abkühlen lassen. Die Eier 10-11 Minuten kochen, abkühlen lassen und schälen.

Erhitzen Sie ein paar Esslöffel Olivenöl in einer breiten Pfanne oder einem Auflauf zusammen mit Ingwer, Kurkuma, Koriander und Curry. Lassen Sie die Aromen los und fügen Sie den gehackten Schnittlauch hinzu.Einige Minuten pochieren.

Fügen Sie die Erbsen hinzu und geben Sie ein paar Umdrehungen. Reis, Tomatenmark, Kreuzkümmel und Knoblauch hinzufügen und gut umrühren. 5 Minuten anbraten und den leicht gehackten Fisch hinzufügen. Zitronensaft hinzufügen und würzen. Wenn der Kabeljau gekocht ist, fügen Sie die geviertelten Eier hinzu.

Mit was soll der Kedgeere begleiten

Dieses Reiscurry mit Kabeljau und Ei ist ein sehr vollständiges Rezept, das sich perfekt als Einzelgericht eignet. Wir könnten es mit einer leichten Joghurtsauce begleiten, um den Aromen des Curry einen frischen Touch zu verleihen und das Essen mit guten Früchten der Saison zu beenden.

5 4 3 2 1 Vielen Dank! 13 Stimmen

Teilen Sie Reiscurry mit Kabeljau und Ei: einfaches Rezept des traditionellen britischen Kedgeree

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Themen
  • Reisrezepte
  • Kabeljau
  • Fisch
  • Ingwer
  • Basmati-Reis
  • Sautiert
  • Kochen mit BRA

Aktie

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Rezepte Auswahl Nachspeisen 

Interessante Artikel

add