Reisrezept "brut"

Nachspeisen

Das Arròss Brut oder Arroz Brut ist ein traditionelles mallorquinisches Rezept. Wenn wir seinen Namen wörtlich übersetzen, sollten wir ihn schmutzigen Reis nennen, aber da es nicht die geeignetste Art ist, ein Rezept zu nennen, ist es besser so. Dieser Name kommt, weil es aufgrund einer Herde, die gegen Ende hinzugefügt wird, eine sehr trübe Brühe gibt.

Dieser Reis hat auch die falsche Übersetzung "roher Reis", weil er ein sehr starker Reis mit einer beeindruckenden Auswahl an Zutaten ist, darunter die oben genannten Sobrasada, Tauben, Kaninchen, Schweinefleisch, Pilze ... jedenfalls. ein bisschen, obwohl sie sich je nach Jahreszeit und Verfügbarkeit ändern.

Zutaten für 4 Personen

  • Für den Reis: 500 g Reis, 750 ml Wasser, 1/2 Kaninchen, 1 Taube, 125 g Schweinerippchen, 1/4 Butifarrón, 150 g Pilze, 150 g Sobrasada, 1 Zwiebel (1/2, wenn es groß ist), 2 kleine Tomaten, 100 g Erbsen. Es kann auch Artischocken und einen Hauch Zimt haben.

  • Für den Brei: 8 Safranfäden, 1 Knoblauchzehe, 1 Bund Petersilie, 1 Chili, etwas Thymian, Olivenöl, die Leber der Taube.

Wie man Brut Reis macht

Brutreis ist wie andere traditionelle Reissorten unterhaltsam zuzubereiten, aber nicht besonders kompliziert. Wir beginnen mit dem Putzen und Hacken des Fleisches - in meiner Metzgerei hatten sie keine Tauben, also habe ich einen Picantón aus Ähnlichkeit verwendet -, den wir in einem Auflauf mit einem Schuss Öl und der Sobrasada braun gemacht haben.

Während es bräunt, die Zwiebel hacken und die Tomaten reiben. Wenn das Fleisch gebräunt ist, fügen Sie die Zwiebel hinzu und wenn es durchsichtig wird, die geriebene Tomate. Lassen Sie es etwas reduzieren, geben Sie 750 ml Wasser hinzu, fügen Sie Salz hinzu, senken Sie die Hitze und kochen Sie das Fleisch etwa 30 Minuten lang.

Wir bereiten jetzt den Schafstall vor. In einem Mörser mit etwas Olivenöl die Knoblauchzehe, die Petersilie, die Safranfäden, eine Chili, ein wenig Thymian und die Leber der Taube zerdrücken. Wir putzen und hacken auch die Pilze und bereiten die Erbsen zu.

Zum Schluss geben wir den Reis zusammen mit den Pilzen, der Herde und den Erbsen in den Auflauf. Salz hinzufügen und 19 Minuten kochen lassen. Es sollte ein leicht honighaltiger Reis sein, und nichts passiert, wenn etwas Brühe übrig bleibt, wenn auch nicht im Übermaß. Bedeckt einige Minuten ruhen lassen und heiß servieren.

Bearbeitungszeit | 1 Stunde und eine halbe
Schwierigkeit | Halb

Verkostung

Brutreis ist ein traditionelles mallorquinisches Rezept, das aufgrund seiner Kraft eher für den Winter als für den Sommer geeignet ist. Es ist jedoch immer noch so gut, dass es zu jeder Jahreszeit genossen werden kann. Und es ist das dieses Gerichts, zu sagen, dass es lecker ist, fällt zu kurz.

Das Rezept, das ich befolgt habe, ist ein Kochbuch aus Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera, und anscheinend sieht es, wie Sie in den Kommentaren angegeben haben, nicht allzu sehr nach dem traditionellen aus, das ich an einem anderen Tag vorbereiten werde. Vielen Dank für Ihre Beiträge
  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Nachspeisen Auswahl Rezepte 

Interessante Artikel

add