Rindfleischreis mit Artischocken und Gartenprodukten

Nachspeisen

Dieses Rezept ist eine neue Idee, die ich Ihnen für die Familienreisgerichte des Wochenendes vorschlage. Ich hatte einige Stücke Kalbsnadelfleisch, die ich kochen wollte, um ein Bierragout zu machen, als mir klar wurde, dass es nicht genug Fleisch gab, um dies zum Hauptgericht für vier Personen zu machen.

Mit diesem Fleisch, einer guten Pfanne, einigen gekochten Artischocken und dem klassischen Gemüse für Paella, grüne Bohnen und Garrofón habe ich diesen Rindfleischreis mit Artischocken und Gartenprodukten zubereitet, der von meiner Familie am meisten gefeiert wurde die Intensität seines Geschmacks.

Zutaten

Für 3 Personen
  • Bomba Reis 240 g
  • Artischocke 6 gekochte Herzen
  • Rindfleisch zum Kochen in Würfel geschnitten 200 g
  • Hühnerbrühe verdreifacht das Reisvolumen
  • Pisto oder Sanfaina oder hausgemachter Sofrito 3 Esslöffel
  • Spanische Sauce oder dunkler Hintergrund oder Brühekonzentrat, 2 Esslöffel

Wie man Rindfleischreis mit Artischocken und Gartenprodukten macht

Schwierigkeit: Einfach
  • Gesamtzeit 36 m
  • Ausarbeitung 20 m
  • Kochen 16 m
  • Ruhe 8 m

Wir schneiden das Fleisch in kleine Stücke und braten es in der Paella mit Olivenöl und Salz. Fügen Sie die Pistole hinzu, mischen Sie sie gut und lassen Sie sie zusammen braten. Fügen Sie 75 ml Brühe hinzu und lassen Sie das Fleisch und die Ratatouille dort kochen, bis die Flüssigkeit vollständig verbraucht ist, so dass die Stücke weich werden und dann im Laufe der Zeit zart bleiben, wenn der Reis kocht. Es dauert ungefähr 15 Minuten.

Wir fügen den Reis hinzu, messen sein Volumen und nachdem wir ihn ein wenig gerührt haben, damit er gut verteilt ist, fügen wir die Brühe hinzu und zählen das Dreifache des Reisvolumens. Wir fügen auch die konzentrierte Brühe, spanische Sauce, dunklen Hintergrund oder Sauce von einem Grill hinzu. Wir rühren zum letzten Mal um und fügen die Artischocken, die grünen Bohnen und die Garrofón hinzu.

Bei starker Hitze 8 Minuten bei kochender Brühe kochen. Wir senken es auf ein Minimum und lassen es weitere 8 Minuten kochen, während wir leicht kochen. Wir machen das Feuer aus und decken es mit einem sauberen Küchentuch ab.

Wir ließen den Reis noch 8 Minuten ruhen und hoben das Tuch zum Applaus unserer Gäste an. Der Reis ist locker, in einer sehr dünnen Schicht, die praktisch den Boden des Behälters bedeckt und die intensiven Aromen der Brühe, Sauce und Zutaten angenommen hat.

5 4 3 2 1 Vielen Dank! 1 Stimmen

Stichworte:  Rezepte Auswahl Nachspeisen 

Interessante Artikel

add