Aufschnitt Sandwich mit Tomate und Rucola. Rezept

Nachspeisen

Ich werde Ihnen, meine Leser, jetzt nicht die Brötchen mit kaltem Fleisch entdecken. Ich bin überzeugt, dass sie auf tausend verschiedene Arten gegessen wurden.

Wir haben diesen auf dem Foto neulich zu Hause gegessen, um die Reste einer gebackenen Schweinelende zu nutzen, die, obwohl sie gut genug war, in Bezug auf den Gargrad ungleichmäßig herauskam. Trotzdem hatte er eine fantastische zweite Runde mit diesem Aufschnitt-Sandwich mit Tomaten und Rucola, das wir unten präsentieren.

Über Sandwiches und zweite Runden sprachen Caius Apicius und pistoYnopisto mit ihrem Roastbeef bereits zu ihrer Zeit mit uns. Großartig. Aufschnitt-Sandwiches; Rind-und Schweinefleisch; aber auch Fisch. Erinnerst du dich an den kalten Seehecht, den Biscuter für den guten Carvalho vorbereitet hat?

Die Zutaten

Schweinelende, Salz und Pfeffer, Olivenöl extra vergine, Brot, Tomaten, Rucola und Senf.

Die Vorbereitung

Wir heizen den Ofen auf ca. 250ºC. Wir versiegeln das Schweinefilet an seinen sechs Seiten in einer Pfanne mit etwas Olivenöl. Wir legen es in eine Auflaufform und würzen. Etwa 20 Minuten im Ofen und fertig. Die Garzeit hängt vom Gewicht des Stücks ab. Das klassische Rezept zählt ungefähr 20 Minuten pro Kilo Fleisch, obwohl ich mich von der Intuition leiten lasse, so dass der Gargrad meiner "Braten" normalerweise durch eine Variable bestimmt wird, die umgekehrt proportional zu meinem Hunger und dem Grad der Ungeduld ist um die Ergebnisse zu sehen. Ein wahrer Profi. (sic)

Die Verkostung

Jetzt müssen wir nur noch das Fleisch abkühlen lassen und es in Scheiben schneiden. Das Brot mit etwas Senf bestreichen, die Tomatenscheiben, das Fleisch, etwas mehr Senf nach Geschmack, den Rucola dazugeben und essen. Lecker und einfach zu machen. Hör auf zu trinken, wie die oben genannten Autoren empfehlen, was geht ein Bier zugrunde?

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Auswahl Rezepte Nachspeisen 

Interessante Artikel

add