Asturianischer Rindfleisch Cachopo, das traditionelle Rezept

Nachspeisen

Es ist merkwürdig, wie einige Rezepte in einigen Regionen Spaniens bekannt und in anderen jedoch sehr unbekannt sind. Dies ist der Fall beim asturischen Cachopo-Rezept, das wir heute zubereitet haben. Dieses asturische Rezept besteht aus einem doppelt panierten Filet, in dem Serrano-Schinken und andere Zutaten versteckt sind.

Obwohl sie in jedem Haus unterschiedlich zubereitet werden, ist dieses asturische Rezept mit Hüft- oder Rinderfilets am häufigsten. Der Cachopo ist ein großes Filet aus asturischem Rindfleisch, das mit einer Scheibe Serrano-Schinken und anderen Frischkäse bedeckt und später mit einem anderen Filet überzogen ist, das eine Art gefülltes Filet bildet, das später paniert und gebraten wird.

Zutaten

Für 2 Personen
  • Kalbssteaks 4
  • In Scheiben geschnittener Serrano-Schinken 100 g
  • Käse zum Schmelzen 100 g
  • Eier 2
  • Semmelbrösel 50 g

Wie man einen asturischen Kalbs-Cachopo macht

Schwierigkeit: Einfach
  • Gesamtzeit 25 m
  • Ausarbeitung 15 m
  • Kochen 10 m

Wir beginnen damit, die Filets mit dem Stein zu bearbeiten, um sie zu erweichen und zu glätten. Die Hüftfilets sind sehr zart und für dieses Rezept geeignet. Wir können 4 Filets verwenden oder den Metzger bitten, sie in Broschüren zu schneiden, die wir später selbst schließen werden. Würzen Sie die Filets und legen Sie den schmelzenden Käse und eine Scheibe Serrano-Schinken darauf. Schließen Sie dann die Broschüre mit der anderen Hälfte des Filets.

Sobald die Füllung des Cachopo zusammengesetzt ist, wird sie ein wenig gepresst, um die Zutaten zu verdichten, sie wird bei Bedarf mit einigen Holzstäbchen gesichert und paniert, wobei der Cachopo durch geschlagenes Ei und dann durch Semmelbrösel geführt wird. Einige Leute bevorzugen eine doppelte Panade, damit sie versiegelter ist, aber ich bevorzuge es nur einmal.

Dann braten Sie die Cachopos einzeln in einer Pfanne mit viel Olivenöl und achten Sie darauf, dass es nicht zu heiß ist, damit sie innen gut gemacht sind. Lassen Sie sie auf jeder Seite 3-4 Minuten braten, bis sie goldbraun sind. wird der Käse geschmolzen und das Fleisch bis zum gewünschten Punkt.

Zum Schluss werden sie auf saugfähigem Papier abgelassen und ganz oder halbiert serviert. Die Tradition besteht darin, große Filets aus dem Knie oder der Hüfte zu verwenden, sodass die Cachopos manchmal nicht auf einen Teller passen und für jede Person in einer Schüssel serviert werden müssen.

5 4 3 2 1 Vielen Dank! 17 Stimmen

Stichworte:  Nachspeisen Auswahl Rezepte 

Interessante Artikel

add