Hausgemachte Hackfleisch Cannelloni

Nachspeisen

Dies ist eines dieser Gerichte, die jeder zu Hause mag, wie Sie sehen werden. Die Mengen gehen für die Zubereitung von 18 Cannelloni, weil ich mehr als eines kenne, das 7 oder 8 essen kann.

Zutaten: 250 g Rinderhackfleisch, 250 g gehacktes Schweinefleisch, 18 Cannelloni, ein Esslöffel Mehl, ein halbes Glas Milch, eine halbe Zwiebel, eine Knoblauchzehe, zwei Esslöffel Öl, Salz, Oregano, Basilikum, Bechamelsauce, Tomatensauce (Sie können gebratene Tomaten verwenden) und geriebener Käse.

Vorbereitung: Wir legen die Cannelloni-Teller zum Kochen oder Einweichen, wenn sie sind, legen wir sie auf ein Tuch. In einer Pfanne fügen wir das Öl hinzu und bräunen die fein gehackten Zwiebeln und den Knoblauch an, fügen das Fleisch hinzu, fügen das Salz hinzu und lassen es kochen, fügen den Oregano hinzu und geben dem Fleisch ein paar Umdrehungen, wenn das Fleisch da ist, fügen wir das Basilikum hinzu und einen Esslöffel Mehl, gut umrühren und nach und nach einen Spritzer Milch hinzufügen, der wie eine Bechamelsauce wirkt (dies erleichtert das Einwickeln der Cannelloni erheblich). Als nächstes fügen wir in jeden Teller Cannelloni etwas von diesem Fleisch hinzu, rollen es und legen es in eine zuvor mit Butter gefettete Auflaufform. Wir nehmen die Tomate und fügen sie oben hinzu, nicht zu viel, ohne sie zu bedecken, und jetzt, wenn wir sie mit der Bechamelsauce (sie kann nicht sehr dick sein) und dem geriebenen Käse (sie kann hinzugefügt werden, wenn die Bechamel hergestellt wird) bedecken , der Gratin brennt nicht), und wir legen ihn bei 200 ° C in den Ofen, bis sie gratiniert sind.

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Nachspeisen Auswahl Rezepte 

Interessante Artikel

add