Verkostung von gefrorenem Joghurt bei Ö! Mygood

Nachspeisen

Es ist nicht zu leugnen, dass ein Eis ein Vergnügen ist, aber die Wahrheit ist, dass es je nach Durchmesser unserer Hüften diejenigen von uns gibt, die zweimal überlegen müssen, bevor sie eines essen. Pecata minuta, es gibt schlimmere Dinge, aber wir lassen nie ganz los, Sie wissen, was sie sagen: eine Minute am Gaumen, ein Leben in den Hüften oder ähnliches.

Für diejenigen von uns, die keinen Stoffwechsel von denen haben, die alles wie Lagerfeuer von San Juan verbrennen, wird es geschätzt, etwas Leckeres genießen zu können, ohne dass die weise kleine Stimme, die in uns lebt, uns daran erinnert, was uns gehört. Das wissen wir schon, Mann, ein bisschen Gnade ...

Mit einer Philosophie, die das Spiel zusammenfasst, das ich Ihnen in den ersten beiden Absätzen gegeben habe: Vergnügen ohne Reue, wurde eine Gruppe gastronomischer Blogger eingeladen, ein Produkt zu probieren, das in Spanien von Ö! Mygood, einem jungen Unternehmen, eingeführt wird Frozen Yogurt hat seine Stärke, unter der Regie von Ana Pico und mit Javier Aparicio als Koch.

Sie wollten, dass wir wissen, was Frozen Yogurt ist, woher es kommt und warum sie eines Tages beschlossen, dieses Produkt nach Spanien zu bringen. Ana Pico erzählte uns, dass es sich um eine private Reise nach New York vor einem Glas gefrorenem Joghurt handelte, als sie zusammen mit ihrem Partner das Potenzial des Produkts klar erkannte und sie begannen, über dieses Projekt nachzudenken.

Bei Ö! Mygood wird Frozen Yogurt nach eigenem Rezept hergestellt, es handelt sich im Grunde genommen um Frozen Yogurt. Die Eigenschaften des Produkts unterscheiden es in einigen Punkten von herkömmlichen Eiscremes, da es viel weniger Kalorien als diese enthält, aber auch eine kürzere Lagerzeit bei Raumtemperatur aufweist, was beim Transport nach Hause berücksichtigt werden muss. .

Der glutenfreie gefrorene Joghurt ist der Star des Hauses und wird von 18 Belägen begleitet, darunter Müsli, gute Süßigkeiten und auch Obst. Sie können aber auch natürliche Säfte (Smoothies) aus Joghurt, Sojamilch oder Wasser sowie Kaffee, Tee und einige Gebäckstücke zu sich nehmen.

Wir probierten achtzehn Bissen, elf davon basierend auf gefrorenem Joghurt, vier Smoothies und drei basierend auf Kaffee oder Tee. Das Gefühl von gefrorenem Joghurt im Mund ähnelt dem von herkömmlichem Eis, obwohl es cremiger und lockerer ist, ohne eine Spur von Kristallisation, und mit dem Vorteil, dass es sich selbst im gefrorenen Zustand weniger schwierig im Mund auflöst als herkömmliches Eis. .

Die Beläge und guten Süßigkeiten (Sirupe und Pulver) begleiten die Joghurtbasis auf unregelmäßige Weise, was sich im Geschmack unterscheidet, aber ich persönlich mochte die kleinen Beläge und die guten Süßigkeiten mehr, die vollständig mit dem Joghurt gemischt sind und einen homogenen Geschmack ergeben zum Biss. Bei großen Belägen (Kekse, Schokoladenwaffeln ...) müssen Sie Feststoffe und Eis separat probieren, aber wie ich bereits erwähnt habe, hängt es vom Geschmack jedes einzelnen ab, es sind immer noch gute Kombinationen.

Auf dem Verkostungsblatt haben wir jeden Bissen bewertet, und am Ende war es der gefrorene Joghurt mit karamellisierten Sojabohnen, Ananas und Matcha-Tee, den wir alle am meisten mochten.

Smoothies oder Säfte sind eine weitere gute Referenz, und Sie können das Vorhandensein von frischem Obst in ihrer Zusammensetzung erkennen. Mit einer konsistenten Textur mischen sie Aromen, die erkennbar sind, wie in der Mischung aus Melone, Matcha-Grüntee und Minze, die zu den Anti-Melonen gehört, aber sie mochte es wegen der feinen Ausgewogenheit zwischen den Aromen.

Unter den drei Getränken auf Kaffee- oder Teebasis war es das Frappémacchiato, das mir am besten gefiel, eine sehr kalte Mischung mit einem guten Kaffeegeschmack.

Der Ort ist sorgfältig dekoriert, legt großen Wert auf Beleuchtung und hat einen abgeschiedenen Bereich von Sofas im Hintergrund. Es kann auch mit nach Hause genommen werden, da sie eine geeignete Verpackung haben und die ausgewählten Zutaten separat servieren, so dass sie nach einigen Minuten im Gefrierschrank zu Hause verzehrt werden können.

O MEIN GUTER

C / Sagasta, 32 - Madrid Öffnungszeiten: von 9.00 bis 22.00 Uhr und Freitag und Samstag bis 13.00 Uhr Ab 2.40 Euro

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Auswahl Rezepte Nachspeisen 

Interessante Artikel

add