Kanarische Küche: Kichererbsen. Rezept

Nachspeisen

Dies ist eines der typischsten Gerichte der Kanaren, und ich konnte nicht aufhören, Ihnen davon zu erzählen, obwohl ich erkenne, dass zu diesem Zeitpunkt mit dem Einsetzen der Hitze ein Teller mit Kichererbsen Es ist nicht das Beste, was Sie wollen.

Zutaten: ein halbes Kilo Kichererbsen, ein Stück Speck, eine Blutwurst, zwei Chorizos, 4 große Karotten, 200 Gramm gesalzene Schweinerippchen, 2 große Zwiebeln, 3 reife Tomaten, 5 Knoblauchzehen, Paprika, Lorbeerblatt, schwarzer Pfeffer, Safran, Kreuzkümmel, natives Olivenöl, Salz

Vorbereitung:

Zunächst ist es wie immer bei der Zubereitung von Kichererbsen wichtig, dass Kichererbsen in der Nacht zuvor eingeweicht werden, damit sie nicht hart sind. In einer anderen Schüssel müssen wir auch die gesalzenen Schweinerippchen entsalzen gehackt.

Dann, am nächsten Tag, wenn wir das Gericht im Schnellkochtopf zubereiten, ohne zu schließen, legen wir die gesalzenen Rippen und lassen sie eine Weile bei schwacher Hitze. Nach einigen Minuten fügen wir die Kichererbsen zusammen mit den geschälten und gewürfelten Karotten hinzu und wir lassen sie dort, während wir das Braten vorbereiten.

In die Pfanne geben wir einen Strahl natives Olivenöl und machen eine Sauce aus dem in Scheiben gehackten Knoblauch, der Zwiebel in kleinen Quadraten und der Tomate (ebenfalls in kleinen Stücken gehackt). Wenn alles sehr gut miteinander verbunden ist, fügen Sie die Chorizo ​​hinzu in dicke Scheiben schneiden, den Speck in Quadrate schneiden und die Blutwurst ebenfalls in Scheiben schneiden. Sie können auch eine Art gewürfeltes Schweinefleisch hinzufügen.

Wenn alles gebraten ist, fügen wir den Teelöffel Paprika, das Lorbeerblatt, schwarze Pfefferkörner, Kreuzkümmel und Safran hinzu.

Wenn das Braten fertig ist, legen wir es zusammen mit den Kichererbsen in den Topf, schließen es und lassen es dort etwa 20 Minuten lang. Dann lassen Sie sie ruhen und bereit zu dienen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Rezepte Auswahl Nachspeisen 

Interessante Artikel

add