Essen in China einen Teller Hühnchen ohne Sexualleben oder einen Tofu von einer Frau, die mit Pocken infiziert ist

Nachspeisen

Manchmal geben uns die Übersetzungen der Sprache in der Gastronomie Anlass zum Nachdenken. Einige chinesische Gerichte, deren Zubereitungen wahre Köstlichkeiten sind, werden wörtlich ins Englische übersetzt, ziehen die Aufmerksamkeit auf sich und belasten die Gäste.

Beispiele gibt es mehrere, Rolling Ass, Tiger Teller, Huhn ohne Sexualleben oder Tofu von einer Frau mit Pocken infiziert sind einige wirklich bemerkenswerte Beispiele. Die Übersetzungen machen keinen Sinn, tatsächlich sind nur Zutaten wie Paprika, Zwiebeln oder Tomaten im Tigergericht enthalten. Der chinesische Name dieses Gerichts bezieht sich auf den würzigen und scharfen Geschmack, der nichts mit der wörtlichen Übersetzung zu tun hat.

Das Huhn ohne Sexualleben muss bei englischen Touristen, die dieses Gericht anfordern, Anlass zum Lachen geben. Es ist eigentlich ein sehr junges Huhn, aber die Übersetzung hat einen Streich gespielt. Dies ist natürlich in bestehenden chinesischen Restaurants in anderen Teilen der Welt nicht der Fall. Die Übersetzungen sind nicht wörtlich und an die Landessprache angepasst.

Eine angemessene gastronomische Übersetzung wird das Gericht näher an das Abendessen bringen. Vielleicht sollte China die Übersetzungspolitik aufgrund des zunehmenden Anstiegs des Tourismus in seinem Land ändern. Wenn sie die Übersetzungen auch so lassen, wie sie sind, geben sie ihnen natürlich eine exotische Note und ziehen mehr Aufmerksamkeit auf sich.

Weitere Informationen | Spanisch Xinhuanet Direkt zum Paladar | Spanisch-englisches Menü

Teilen Essen in China einen Teller Hühnchen ohne Sexualleben oder einen Tofu von einer mit Pocken infizierten Frau

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Themen
  • Andere
  • Gastronomische Kultur

Aktie

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Nachspeisen Auswahl Rezepte 

Interessante Artikel

add