Wie man frische Nudeln mit Farben (und Aromen) macht

Nachspeisen

In unserem Kochkurs machen wir weiterhin frische Pasta. Heute werden wir lernen, wie man frische Nudeln mit Farben macht, obwohl es auch gesagt werden sollte und Aromen.

Das Rezept, das ich heute vorbereitet habe, sind schwarze Spaghetti, die mit Tintenfischtinte hergestellt werden. Obwohl wir frische Nudeln mit mehr Farben herstellen können: lila mit Rote Beete, rot mit Tomate, grün mit Spinat usw.

Für die Herstellung frischer schwarzer Nudeln benötigen wir vorerst die folgenden Zutaten: 3 Eier, 250 Gramm Mehl und ein Beutel Tintenfisch oder Tintenfisch, dies entspricht etwa 4 Gramm.

Wie man frische bunte Nudeln macht

Wie bei früheren Gelegenheiten ist der Teig sehr einfach. Sie müssen ihn nur gut verarbeiten und ruhen lassen, damit er gut aussieht. In diesem Fall können wir es auf zwei Arten vorbereiten. Die einfachste ist, wie ich es nicht getan habe, aus purem Mangel an Wahrheit. Aber es ist das, was ich dir zeigen werde.

Wir nehmen den Beutel mit Tintenfisch oder Tintenfisch und lösen ihn mit drei oder vier Esslöffeln Wasser auf. Wir mischen ihn mit den Eiern und schlagen ihn leicht, um ihn zu mischen. Sobald wir dies haben, fügen wir es dem Mehl hinzu und rühren gut um und kneten dann. Am besten 5 bis 10 Minuten kneten, der Teig sollte vom Tisch und von den Händen kommen.

Wir lassen den Teig eine halbe Stunde lang mit Film bedeckt ruhen und dehnen uns dann wie gewohnt. Von der dicksten bis zur dünnsten Zahl. Damit es später gut durch die Spaghetti-Schneidwalze läuft, ist es am besten, Nummer 2 zu erreichen, aber wenn Sie sie feiner mögen, können Sie 1 erreichen. Dann bleibt es nur noch, es durch die Spaghetti-Schneide zu führen.

Wir steckten einen Stock von Arbeitsplatte zu Arbeitsplatte und streckten die Spaghetti aus, als wären es Kleider.

Andere frisch gefärbte Nudeln

Was mir an dieser Art von Teig besonders gut gefällt, ist der gute Geschmack von Tintenfischen. Bei weitem ist es eine der Nudeln, die den meisten Geschmack und die meiste Farbe erhalten. Für eine andere Art von frischen Nudeln mit anderen Farben müssen wir die Zutaten pürieren. Zum Beispiel gibt es bei Rüben fast kein Problem, da es viel Farbe gibt und wir wenig verwenden können. Sobald die Rüben gekocht sind, geben wir sie durch die Püree-Rosine und das wars. Mit der Tomate ist es am besten, eine Sauce ohne viele Gewürze zuzubereiten und sie gut zu verdicken, damit sie lange kochen kann. Mit dem Spinat müssen wir das Wasser durch Drücken gut entfernen. Es geht darum, dem Teig Farbe und Geschmack zu verleihen, aber kein Wasser.

Heute habe ich ein sehr einfaches Rezept mit unseren frischen schwarzen Nudeln gemacht. Nachdem ich sie je nach Dicke zwei oder drei Minuten in Salzwasser gekocht habe, habe ich sie mit etwas Knoblauch und einer Chilisauce (mild) gebraten.

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Auswahl Rezepte Nachspeisen 

Interessante Artikel

add