Wie man Meeresfrüchte serviert und in welcher Reihenfolge laut dem erfahrenen Fischrestaurant Ogrelo

Nachspeisen

Die Weihnachtsausstellung und das Zusammentreffen der berühmten Monate mit r machen die beste Jahreszeit für den Verzehr von Meeresfrüchten im Winter. Natürlich löst Weihnachten ein bisschen Preise aus, aber es ist immer eine gute Zeit für Seepocken, Garnelen, Krabben, Krebse, Krabben, Hummer, Garnelen, Muscheln, Muscheln oder Austern, sich in unsere Menüs zu schleichen.

Der Vorteil von Meeresfrüchten besteht darin, dass sie ein so breites Spektrum abdecken, dass es schwierig ist, keine zu finden, die nicht in unsere Tasche passt, oder sogar für diejenigen, die weitsichtig sind, auf die Gefriertruhe zurückzugreifen - oder sie direkt tiefgefroren zu kaufen -, damit die wirtschaftliche Bedrohung nicht besteht höher.

Wie dem auch sei, die Realität ist, dass Schalentiere, ob Krebstiere, Muscheln oder Arthropoden, normalerweise an keinem Tisch versagen, selbst bei Rezepten, die über das Kochen und Grillen hinausgehen und sich gut für Cremes wie diese Krabbe oder diese eignen Garnelenbiskuit oder die immer hilfreichen Meeresfrüchte oder gedämpften Rezepte.

Das bedeutet nicht, dass das richtige Servieren von Meeresfrüchten auf dem Weihnachts- oder Silvestertisch keine bestimmte Wissenschaft hat. Zu diesem Zweck verwenden wir den Rat von Adolfo Escobar, Küchenchef der Fischrestaurants O'Grelo und O'Recanto (in Madrid und San Sebastián de los Reyes), der uns neben einigen Anweisungen auch die Reihenfolge am Tisch mitteilt Tricks, damit unsere Meeresfrüchte perfekt sind.

Die drei Säulen: roh, gekocht und heiß

Adolfo Escobar wählte das Geschlecht für sein Restaurant.

Es gibt bestimmte Fehler, die ich in Ihren Häusern nicht kenne, die sich aber in meinen seit vielen Jahren wiederholen. Das erste ist, weder auf die verschiedenen Punkte der Schalentiere noch auf ihre unterschiedlichen Temperaturen zu achten. Das zweite ist, die gegrillten Produkte kalt oder nicht an dem Punkt gegessen zu haben, den wir möchten und den wir normalerweise in Restaurants genießen.

Am Ende haben Haushaltsküchen - es sei denn, Sie haben viel Platz - normalerweise nicht genug, um gleichzeitig viel Eisen zu kochen, oder um dort keine Person zu versklaven, die für die Verwaltung des Eisens und der daraus resultierenden Abwässer verantwortlich ist ausgehen-. Diejenigen, die sich in dieser Position am Fuße des Canyons zwischen Garnelen, Tintenfischen und Garnelen befanden, werden wissen, was ich meine, aber lassen Sie uns die Ereignisse nicht vorwegnehmen.

Was sollen wir zuerst dienen? Adolfo Escobar ist sich darüber klar.

Roh und kalt

"Wenn es Austern oder Kaviar auf der Speisekarte gibt, sollten sie die ersten Produkte sein, die herauskommen, weil sie sehr empfindlich sind, weil sie auch unter dem Temperaturkontrast leiden und weil sie, obwohl sie salziger sind als andere Meeresfrüchte, genau das sind." suchen ist seine Frische ", erklärt er.

Wir wissen, dass Kaviar und Austern nicht an allen Tischen auf der Speisekarte stehen, obwohl sie auf einigen Tischen stehen und normalerweise Teil von Vorspeisen oder Vorspeisen sind und neben Schinken, Lachs, Foie Gras, Käse und anderen Vorspeisen Platz für sich selbst schaffen. "Zusammen mit ihnen können wir auch andere rohe Meeresfrüchte wie Muscheln verwenden, die gut zu einem Spritzer Zitrone oder den kleineren Garnelen passen", erklärt er.

Stichworte:  Rezepte Nachspeisen Auswahl 

Interessante Artikel

add