Schweinerippchen mit Brandy. Rezept

Nachspeisen

Ich kaufe es nicht sehr oft, obwohl die Wahrheit ist, dass ich nicht weiß, warum, vielleicht ein wenig, um es für besondere Tage zu reservieren, im Ofen gekocht und gut gewürzt, es ist, als würde man sich einen kleinen Tribut zollen, sozusagen ein Fest, aber diesmal gab es kein nichts zu feiern, diesmal war einfach das schöne und fleischige Rippenstück da, perfekt auf der Theke platziert und nachdem ich es mir zweimal angesehen hatte, sagte ich mir: „Komm schon Baby, kauf es, das ist auch gut billig“.

Nachdem ich gekauft hatte, dachte ich darüber nach, die Schweinerippchen mit Brandy zu kochen, der zusammen mit Rosmarin und Honig nicht nur auf dem Tisch, sondern in der ganzen Küche, im ganzen Haus und wenn Sie mich beeilen, zu Aroma und Geschmack wird sogar im ganzen Gebäude.

Die Zutaten

1/2 Rippchen, 1/2 Glas Brandy, 4 Esslöffel Honig, 1 Teelöffel Rosmarin, Salz und Pfeffer.

Wie man Brandy Schweinerippchen zubereitet

Wir heizen den Ofen auf 200º vor.

Wir schneiden die Rippen in vier Stücke, würzen sie und legen sie auf das Backblech.

In einem Glas mischen wir Rosmarin, Honig und Brandy.

Wir gießen die Rippen mit der Brandy-Mischung und backen sie, bis sie gut gekocht sind. Von Zeit zu Zeit drehen wir sie so, dass sie an den Seiten gleichmäßig gemacht werden.

Vorbereitungszeit | 5 Minuten
Kochzeit | 60 bis 90 Minuten
Schwierigkeit | Niedrig

Die Verkostung

Wir servieren die Schweinerippchen mit ofenfrischem Brandy und Kartoffelpüree.

Um den Kartoffelpürees eine andere Note zu verleihen, können wir sie mit einer Prise getrocknetem Knoblauch und gemahlenem Pfeffer würzen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Rezepte Nachspeisen Auswahl 

Interessante Artikel

add