Ei Mozzarella Creme mit Tomatentartar, Rezept

Nachspeisen

Ich fand diese Ei-Mozzarella-Creme mit Tomatentartar im Sale & Peppe-Magazin, das ich von meiner letzten Italienreise mitgebracht hatte, und sie erregte sofort meine Aufmerksamkeit sowohl wegen ihrer schönen Präsentation als auch wegen der Art und Weise, wie der Mozzarella verwendet wurde, was für mich ziemlich neu war .

Ich habe eine kleine Änderung am Originalrezept vorgenommen, das einige Kichererbsen in das Tomatentartar gegeben hat, aber ich habe einige frische Aprikosen hinzugefügt, die ihm einen sehr angenehmen Punkt der Süße verleihen. Im Übrigen werden Sie feststellen, dass es keine Komplikationen gibt und Sie mit sehr geringem Aufwand einen sehr frischen und leckeren ersten Gang mit einer äußerst eleganten Präsentation erhalten. Versuchen Sie natürlich, einen guten Büffelmozzarella zu kaufen, um die richtige Textur und den richtigen Geschmack zu erhalten.

Zutaten

Für 2 Personen
  • Bunte Kirschtomate 250 g
  • Aprikose 2
  • Frische Petersilie
  • Pfefferminze
  • Basilikum
  • Ei 1
  • Frischer Büffelmozzarella 125 g
  • Mozzarella-Serum 75 ml
  • Salz
  • Natives Olivenöl extra
  • Verschiedene Sprossen zum Garnieren

Wie man Ei-Mozzarella-Creme mit Tomatentartar macht

Schwierigkeit: Einfach
  • Gesamtzeit 21 m
  • Ausarbeitung 15 m
  • Kochen 6 m

Das Ei sechs Minuten in kochendem Wasser kochen, aus dem Topf nehmen, in kaltes Wasser legen und schälen. Das Serum ein wenig erhitzen und zusammen mit dem Mozzarella und dem Ei in das Mixglas geben, gut zerdrücken, die Mischung ein wenig erhitzen, erneut zerdrücken, damit es in Ordnung ist, und im Kühlschrank aufbewahren.

Schneiden Sie die Tomaten in kleine Würfel, reservieren Sie einen Esslöffel und geben Sie den Rest in ein Sieb, geben Sie eine gute Handvoll Salz hinzu, rühren Sie gut um und lassen Sie das Wasser etwa 15 Minuten lang abtropfen. Die Aprikosen schälen, würfeln, die Kräuter hacken und einen Teelöffel zum Garnieren aufbewahren. Sobald die Tomaten die Flüssigkeit abgelassen haben, mischen wir sie mit der Aprikose und den Kräutern, gießen sie mit einem Spritzer Öl und bewahren sie bis zum Servieren im Kühlschrank auf.

Zum Servieren einen Küchenring in die Mitte eines tiefen Tellers legen und mit dem Tomatentartar füllen, den Boden des Tellers mit der Mozzarella-Creme bedecken und mit den reservierten Tomaten und Kräutern und einigen Salatsprossenblättern garnieren.

5 4 3 2 1 Vielen Dank! 13 Stimmen

Stichworte:  Rezepte Auswahl Nachspeisen 

Interessante Artikel

add