Süße Minderheiten. Der größte Solidaritätskuchen der Welt in Murcia

Nachspeisen

Öffentliche Präsentationen von kulinarischen Aktivitäten und die Herstellung von großtechnischen Produkten ziehen häufig große Aufmerksamkeit auf sich, weshalb sie zunehmend als Ressource zur Bekanntheit genutzt werden. Beschwerdeführer wie "der größte der Welt" und die Verteilung der Stichproben auf die Bevölkerung erzielen eine noch größere Medienberichterstattung, und dies ist eine gute Art der Werbung. Ich freue mich über Initiativen, die diese Strategie aus Solidaritätsgründen nutzen, wie zum Beispiel die Veranstaltung Sweet Minorities, die im April in Murcia stattfinden wird.

Unter dem Titel "Der größte Solidaritätskuchen der Welt" wird am nächsten Tag 20 im Zentrum der murcianischen Hauptstadt ein Kuchen von 250 Metern Länge hergestellt, um das Bewusstsein für das Vorhandensein seltener Krankheiten in der Gesellschaft zu schärfen. Darüber hinaus soll die notwendige Sammlung zur Finanzierung des Baus des regionalen Informations- und Beratungsdienstes für seltene Krankheiten (SIOERM) beschafft werden. Es ist eine Veranstaltung, die vom murcianischen Hauptquartier der spanischen Föderation seltener Krankheiten organisiert wird.

Die sogenannten seltenen Krankheiten sind solche mit einer geringen Präsenz in der Bevölkerung, mit Fällen von weniger als 1 von 2000 Menschen. Die meisten sind chronisch und degenerativ, und die Patienten haben viele Schwierigkeiten, mit ihnen umzugehen, vom Mangel an Informationen und Diagnosen bis hin zu den Problemen beim Zugang zu einer Behandlung oder einer speziellen Versorgung, die ihre Lebensqualität verbessert.

Um mit dieser Initiative zusammenzuarbeiten, können Sie auf drei verschiedene Arten teilnehmen. Erstens kann jeder Meter Kuchen von einem Unternehmen oder einer Einzelperson mit einem Preis von 50 Euro pro Meter gesponsert werden. Die zweite Möglichkeit besteht darin, eine direkte Spende zugunsten der Sache zu tätigen. Als dritte Möglichkeit reicht es aus, sich dem Tag der Veranstaltung zu nähern, um einen Teil des Kuchens zum symbolischen Preis von 1 Euro zu erwerben.

Der gigantische Kuchen der süßen Minderheit wird zu diesem Anlass von murcianischen Konditoren hergestellt, die mit dem Solidaritätsprojekt zusammenarbeiten. Wir hoffen, dass die Veranstaltung die Bekanntheit erlangt, die sie verdient, und dass viele Bürger es wagen, mit der Initiative zusammenzuarbeiten, da der Anlass dies sicherlich verdient. Es ist positiv zu sehen, dass gastronomische Medienereignisse dieser Art auch für Solidaritätszwecke genutzt werden können.

Weitere Informationen | Süße Minderheiten direkt am Gaumen Gastronomie bei den Frühlingsfesten in Murcia Direkt zum Paladar | Solidaritätssandwiches, zubereitet von vier großen Köchen

Teilen Sie süße Minderheiten. Der größte Solidaritätskuchen der Welt in Murcia

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Themen
  • Veranstaltungen
  • Murcia
  • solidarisch
  • Kuchen

Aktie

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Nachspeisen Rezepte Auswahl 

Interessante Artikel

add