Liz Hickoks Geleewelt

Nachspeisen

Seit ich Liz Hickoks Gelatinewelt entdeckt habe, träume ich von Bergen mit solch einer zitternden Zutat und davon, einen Löffel in eine ihrer farbenfrohen Kreationen stecken zu können. Haben Sie nicht das gleiche Gefühl, wenn Sie über ihre Arbeit nachdenken?

Hickok ist eine in San Francisco lebende Künstlerin, die sich mit Fotografie, Video und Skulptur auskennt. Eines Tages entdeckte sie, dass sie leidenschaftlich gern die repräsentativsten Straßen und Denkmäler ihres Landes in Gelatine modellierte. Seine Arbeit wurde von Medien wie der New York Times oder dem San Francisco Magazine hoch gelobt.

Um ihre wunderschönen Miniaturdenkmäler zu schaffen, fertigt die Künstlerin zuvor maßstabsgetreue Modelle der Struktur an, die sie reproduzieren möchte, und verwendet sie später, um die entsprechenden Formen herzustellen. Jedes Element wird dann zu Gelee verschiedener Farben geschmolzen, das von hinten oder von unten dramatisch aufleuchtet.

Leider ist Gelatine kein haltbares Material, daher muss Liz Hickoks Gelatinewelt auf Fotografien verewigt werden. Wer könnte sich dieser Zerstörung mit dem Löffel in der Hand bewusst sein, um jegliche Verschwendung zu vermeiden? Melden wir uns freiwillig?

Via | liz Hickok Live im Paladar | Entdecken Sie die eleganten Stillleben mit Essen der Fotografin Paulette Tavormina En Directo al Paladar | Mit Instagram können Sie auch gute Fotos von Lebensmitteln machen

Teilen Sie Liz Hickoks Jelly World

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Themen
  • Andere
  • Kunst und Gastronomie
  • Gelees

Aktie

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Auswahl Nachspeisen Rezepte 

Interessante Artikel

add