Würzig kann Krebs verhindern

Nachspeisen

Experten der University of Nottingham (Großbritannien) weisen darauf hin, dass würzig Krebs verhindern kann, da eine der Komponenten, die den würzigen Geschmack liefern, Capsaicin, große Auswirkungen auf Krebszellen hat.

Diese Komponente ist in bekannten Produkten wie Chilischoten oder Chilischoten enthalten. Sie müssen sich nur die Grafik der Inzidenz dieser Krankheit in Ländern ansehen, in denen häufig scharfe Lebensmittel in der Ernährung verwendet werden, wie dies in Mexiko der Fall ist.

Capsaicin hat eine ganz besondere Fähigkeit, die Mitochondrien einer Krebszelle anzugreifen, wodurch sie sich selbst zerstört. Diese Komponente ist jedoch auch selektiv und greift keine benachbarten Zellen an, die sich in einwandfreiem Zustand befinden. Die Entdeckung könnte dem Verzehr von Gewürzen eine Wendung geben. Wir müssen diesen Inhaltsstoff stärker in unserer Ernährung enthalten, um eine angemessene Vorbeugung durchführen zu können. Die Nachricht wird Grund zur Freude für diejenigen sein, denen gesagt wurde, sie sollten nicht scharf essen, weil es schädlich war.

Die Entdeckung wurde in der digitalen Zeitschrift Biochemical and Biophysical Research Communications veröffentlicht. Fortschritte im Kampf gegen Krebs und seiner Prävention durch Ernährung haben gerade einen neuen Verbündeten aufgenommen, würzig.

Weitere Informationen | Die Zeiten Weitere Informationen | Biochemische und biophysikalische Forschungskommunikation

Share Spicy kann Krebs verhindern

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Themen
  • Zutaten und Lebensmittel
  • Gesundheit

Aktie

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Rezepte Nachspeisen Auswahl 

Interessante Artikel

add