Enzyklopädie der Schokolade. Rezeptbuch

Nachspeisen

In Konditoreien arbeitet einer der schönsten, aber auch kompliziertesten Teile mit Schokolade. Der Umgang mit diesem Inhaltsstoff erfordert die Erfüllung einer Reihe von Anforderungen, damit das Endergebnis zufriedenstellend ist. Daher ist es wichtig, die verschiedenen Techniken zu erlernen, um damit zu arbeiten.

Als ich in der Lage war, die Seiten zu The Chocolate Encyclopaedia umzublättern, fand ich ein Buch, das sowohl den Konditor, der einen weiteren Schritt in der Ausarbeitung mit dieser Zutat machen möchte, als auch Autodidakten oder Profis, die die Techniken in einem einzigen Band haben möchten, lehren kann häufigste Hauptarbeit, alle in klarer, präziser und verständlicher Sprache.

Diese Enzyklopädie wird von der ducole du Grand Chocolat Valrhona gebilligt, einem renommierten Zentrum in Frankreich, in dem Konditoren ihre Ausbildung in Schokolade abschließen. Der Autor ist Frédéric Bau, Küchenchef und Direktor der Schule.

Neben diesem renommierten Küchenchef vervollständigen weitere wichtige Persönlichkeiten aus der Welt des Gebäcks die Arbeit mit Wissen, Tricks und vor allem emblematischen Rezepten aus ihren Häusern. Darunter unter anderem Christophe Adam de Fauchon, Christophe Michalak, Gilles Marchal vom Maison du Chocolat, Éric Léautey, Jean-Paul Hévin, Christophe Felder oder Frédéric Cassel.

Mit einem Vorwort von Pierre Hermé und mehr als 400 Seiten in Farbe und voller guter Fotografie, nicht nur der Rezepte, sondern auch der schrittweisen Vorbereitung, sind Bilder sehr zu schätzen, wenn Sie einfach nur ein Amateur sind Lernen wird es zu einem sehr vollständigen Werk, dem vielleicht nur ein kleiner Fehler in der Übersetzung zugeschrieben werden kann.

Nach einer ausführlichen Einführung und einem praktischen Notizbuch, in dem die Geschichte der Schokolade und ihrer Sorten besprochen wird, beginnt ein Kapitel über Techniken für Pralinen, Dekorationen, Eiscreme und Mousses mit einer Sammlung guter Rezepte der zuvor erwähnten Köche. mit Zubereitungen wie Mousses, Eclairs, Schwarzwälder oder Coulants.

Darüber hinaus wird das Buch von einer anderthalbstündigen DVD begleitet, einem authentischen Konditoreikurs, in dem Sie lernen, die feinsten Techniken wie Tempern, Formen, Dekorieren und Ganache zu beherrschen.

Zusammenfassend ein sehr ansprechendes Buch für jeden Gebäckliebhaber, der die Welt der Schokolade beherrschen möchte, sehr vollständig, ohne ein Thema unberührt zu lassen und vor allem sehr visuell und lehrreich.

Schokoladenenzyklopädie

Autoren | Frédéric Bau und andere
Editorial | Blume
ISBN | 978-84-8076-959-4
42 Euro

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Auswahl Nachspeisen Rezepte 

Interessante Artikel

add