Gebratener Gemüse und Entenschinkensalat: Rezept für einen leichten und dennoch geschmackvollen Party Vorspeise

Nachspeisen

In einem Party-Menü ist es immer ratsam, die verschiedenen Gerichte gut auszugleichen und vor dem Servieren des Hauptgerichts nicht zu nachsichtig zu sein. Frische Salate und Gemüse sind unsere großen Verbündeten, um den Mund zu öffnen, und dieses Rezept für gerösteten Gemüsesalat zeigt, dass sie mit ein wenig Aufmerksamkeit für die Präsentation luxuriös aussehen können.

Es ist ein sehr einfaches Rezept, das nur wenig Zeit benötigt, um das Gemüse zu braten und zu schälen. Der Vorteil ist, dass wir sie im Voraus fertig lassen können, um einfach jedes Gericht am festgelegten Tag zusammenzustellen. Wir können Entenschinken verwenden, um ihm eine festlichere und speziellere Note zu verleihen, oder jede Art von Aufschnitt, die wir am meisten mögen. Eine andere Möglichkeit ist, es gegen ein geräuchertes oder gegen hübsche Sprossen auszutauschen, um es vegetarisch zu machen.

Zutaten

Für 6 Personen
  • rote Paprika 2
  • Aubergine 2
  • Süße Zwiebel 1
  • Große Zucchini 1
  • Kleine Salatknospe 6
  • Entenschinken
  • Natives Olivenöl extra 60 ml
  • Apple Vinager 10 ml
  • dijon Senf 5 ml
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salz

Wie man gerösteten Gemüse- und Schinkensalat macht

Schwierigkeit: Einfach
  • Gesamtzeit 1 h 5 min
  • Ausarbeitung 20 m
  • Kochen 45 m
  • Ruhe 30 m

Wir können am Vortag mit der Zubereitung des Gemüses beginnen, um nicht am festgelegten Tag, an dem wir den Salat servieren, zu eilen.

Heizen Sie den Ofen auf 200 ° C vor und bereiten Sie eine flache, Tablett- oder große Schüssel vor. Wir können es mit Aluminiumfolie oder Backen abdecken, um weniger Flecken zu bekommen. Waschen und trocknen Sie das gesamte Gemüse gut. Schneiden Sie die Auberginen und Zwiebeln in zwei Hälften und die Zucchini in große Stücke. Auf dem Tablett verteilen und mit Olivenöl beträufeln.

Backen Sie für ungefähr 45 Minuten, bis sehr zart. Es ist ratsam, das Tablett nach der Hälfte des Garvorgangs umzudrehen und die Stücke umzudrehen, um einen gleichmäßigeren Braten zu erzielen. Dies ist jedoch nicht unbedingt erforderlich. Entfernen und sofort mit einem dicken Tuch oder einer Aluminiumfolie abdecken. Dadurch entsteht beim Abkühlen Dampf, der sich leichter ablösen lässt.

Wenn das Gemüse bereits warm oder kalt ist, bereiten Sie es vor. Unser Leitfaden zur Herstellung von gerösteten Paprikaschoten beschreibt den Prozess besser. Samen und Filamente müssen entfernt werden. Die Haut der Auberginen kommt sehr leicht heraus. Schneiden Sie das gesamte Gemüse in etwa gleich große Stücke.

Mischen und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer bestreuen. In einem luftdichten Behälter aufbewahren. Wir werden wahrscheinlich Reste haben, nachdem wir Salate gemacht haben, und sie halten sich mehrere Tage lang gut im Kühlschrank.

Die Knospen in eine nicht zu dicke Julienne schneiden, gut waschen und trocknen. Trennen Sie den geschnittenen Schinken und entfernen Sie gegebenenfalls das überschüssige Fett. Bereiten Sie die Vinaigrette vor, indem Sie das Öl mit Essig, Senf und einer Prise Pfeffer und Salz emulgieren.

Setzen Sie die Salate mit einem Überzugsring zusammen. Legen Sie eine Knospenbasis, drücken Sie sie gut an, ohne sie zu übertreiben, und verteilen Sie das Gemüse darauf. Entfernen Sie vorsichtig den Ring, belegen Sie ihn mit dem Schinken und kleiden Sie ihn mit der Vinaigrette an.

Mit was zum Gemüse- und Schinkensalat zu begleiten

Dieser Salat aus geröstetem Gemüse und Schinken ist eine leichte, aber schmackhafte, farbenfrohe und sehr appetitliche Vorspeise, die jedes festliche Menü abrundet. Es ist ratsam, dass das Gemüse nicht sehr kalt ist, so dass es warm oder bei Raumtemperatur gelassen werden kann. Wir können geröstete Pinienkerne oder eine Seite Nüsse, knusprige Toasts oder Spikes hinzufügen.

5 4 3 2 1 Vielen Dank! 2 Stimmen

Teilen Sie geröstetes Gemüse und Entenschinkensalat: Rezept für ein leichtes, aber schmackhaftes First-Party-Gericht

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Themen
  • Salatrezepte
  • Zucchini
  • Auberginen
  • roter Pfeffer
  • Aubergine
  • Weihnachtsrezepte
  • Entenschinken
  • Zucchini

Aktie

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Rezepte Auswahl Nachspeisen 

Interessante Artikel

add