Ist es sicher, abgelaufenen Joghurt zu essen?

Nachspeisen

Ist es sicher, abgelaufenen Joghurt zu essen? Das ist die Frage, die Sie sich alle nach gestern stellen werden. Der Minister für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt, Miguel Arias Cañete, hat Folgendes bestätigt:

Ich kämpfe mit meinen Kindern, weil ich den Kühlschrank öffne und fünf Tage später einen Joghurt esse und mich nicht schlecht fühle

Natürlich hat der Ausdruck seinen Kontext, und es ist so, dass die Regierung "eine Strategie zur Maximierung der Effizienz der Lebensmittelkette" plant und "ein ausgefeilteres Kennzeichnungssystem sucht, das einen größeren Handlungsspielraum bei Geschmacksproblemen ermöglicht". aber nicht Gesundheit ". Was übersetzt bedeutet, bedeutet, und ich zitiere weiterhin: "Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist ein Datum mit einem sehr, sehr hohen Sicherheitsspielraum. Wir arbeiten daran, zwischen dem Mindesthaltbarkeitsdatum und dem Ablaufdatum zu kennzeichnen."

Es scheint keine schlechte Idee zu sein, obwohl aus den Worten des Ministers nicht klar ist, ob der Handlungsspielraum so ist, dass Unternehmen keine Lebensmittel wegwerfen müssen oder dass sie von Lebensmittelbanken verteilt werden können. Ich überlasse Ihnen einen letzten Auszug aus seinem Interview mit RNE und komme zum Thema Joghurt:

Wir arbeiten daran, Abfälle in der Lebensmittelkette sowohl in der Hotellerie als auch in der Massenverteilung mit Lebensmitteln zu vermeiden, die nicht verkauft werden, aber die Kapazität zum Verzehr haben und die für den täglichen Verzehr umverteilt werden können

Können Sie abgelaufenen Joghurt essen?

Sie wissen bereits, dass in unserem Land und in der EU das Auslaufen von Lebensmitteln auf zwei verschiedene Arten angezeigt wird. Einerseits haben einige Lebensmittel ein Verfallsdatum, was darauf hinweist, dass das Lebensmittel von diesem Tag an nicht mehr zum Verzehr geeignet ist. Auf der anderen Seite das bevorzugte Verzehrdatum, das angibt, dass das Lebensmittel nach diesem Tag möglicherweise einen Teil seiner organoleptischen Eigenschaften verloren hat, aber dennoch sicher verzehrt werden kann, wenn auch nicht bis zum Ende der Zeit. Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, empfehle ich den hervorragenden Artikel meiner Kollegin Esther zum Ablaufdatum und zum bevorzugten Verbrauch.

Aber kommen wir zurück zum Joghurt, der um den heißen Brei herumgeht. Tatsache ist, dass Joghurt mit einem Verfallsdatum, mit Tag und Monat gedruckt wird. Nach diesem Datum garantiert niemand mehr, dass das Produkt gesundheitlich unbedenklich ist. Aber was sagt die Wissenschaft?

Nun, die Anwendung der mikrobiologischen Grundlagen, ein Joghurt, der nur Milch enthält und keine anderen Zusatzstoffe (wie Eiweiß oder Stärke) enthält, kann monatelang essbar bleiben, auch ohne gekühlt zu werden, solange der Deckel verschlossen bleibt.

Diese Aussage basiert auf der Tatsache, dass mit der Zeit die Fermentation des Joghurts und damit die Säure des Mediums zunimmt. In der Regel nimmt die Wachstumskapazität eines hypothetischen kontaminierenden Mikroorganismus - da Joghurt seine eigenen Bakterien trägt, die ihn zu Joghurt gemacht haben - mit zunehmendem Säuregehalt ab. Je mehr Säure ein Joghurt enthält desto sicherer wäre es.

Das einzige Problem ist, dass es im Laufe der Zeit sehr sauer wird und es kein Geschmack ist, den Sie sehr mögen, aber technisch sollte es in diesem Fall anstelle des Verfallsdatums eher ein Mindesthaltbarkeitsdatum sein. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass die meisten Joghurts Zusatzstoffe, Fruchtstücke, Süßstoffe ... enthalten. Es versteht sich daher, dass eine Datumsart gewählt wurde, die alle Joghurts abdeckt und somit gefährliche Verwechslungen vermeidet .

In Anbetracht dessen, was gesehen wurde, waren die Aussagen von Arias Cañete, obwohl sie kontrovers waren und mich an Fraga erinnerten, die in Palomares badete, nicht völlig falsch. Die Daten sind jedoch da, um sie zu erfüllen, und in der Regel ist es nicht sicher, abgelaufenen Joghurt zu essen. Wenn sich jemand auf den Weg machen möchte, veralteten Joghurt zu essen, wie dieser Mann, der zwei Wochen lang zunehmend abgelaufene Produkte gegessen hat, geschieht dies auf eigenes Risiko.

Ich für meinen Teil habe gerade den Test gemacht und heute Morgen hatte ich aus wissenschaftlichen und wissenschaftlichen Gründen einen Joghurt zum Frühstück mit einem Verfallsdatum vom 18. Dezember (24 Tage abgelaufen). Es roch gut und sah gut aus, ich fügte etwas mehr Zucker hinzu, als ich normalerweise hinzufügte, und es war immer noch ein bisschen sauer, aber es schmeckte nicht schlecht. Laktose und ich haben uns nie sehr gut verstanden (ohne intolerant zu werden), und ich habe den ganzen Morgen über ein bisschen gerülpst, aber keine Spur von Erbrechen, Durchfall oder Magenschmerzen.

Ich weiß, dass es kein wissenschaftlicher Test ist oder aus der Ferne gültig ist, und ich möchte auch nicht, dass jemand es zu Hause macht, weil der gleiche Joghurt für jemand anderen schlecht sein kann, aber der abenteuerlustige Geist hat es mir ermöglicht.

Schließlich die Frage der Strenge. Essen Sie abgelaufenen Joghurt? Laut einem Bericht des Landwirtschaftsministeriums konsumieren 20,7% der Spanier abgelaufene Lebensmittel in den folgenden Tagen und 19,5% entscheiden sich je nach Art des Produkts dafür, sie zu konsumieren oder wegzuwerfen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Nachspeisen Rezepte Auswahl 

Interessante Artikel

add