Spiralen mit Bohnen und Barsch, eine echte Freude

Nachspeisen

Wir können Pasta auf tausend Arten herstellen, begleitet von den originellsten Zutaten. Wir empfehlen, Spiralen mit Bohnen und Barsch zuzubereiten, die die Gäste begeistern werden. Es ist ein sehr einfaches Gericht und ideal für einen täglichen Tag.

Die Zutaten 350 g Spiralen, 200 g Barschfilets, 1 Glas Tomatensauce, 200 g grüne Bohnen, 1 Zweig Petersilie, etwas Rosmarin, Öl, Zucker und Salz.

Die Vorbereitung Waschen Sie die Bohnen, schneiden Sie sie der Länge nach und entfernen Sie die Spitzen. Die Barschfilets in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Gießen Sie die Tomatensauce in die Pfanne und fügen Sie bei schwacher Hitze einen halben Esslöffel Zucker hinzu. Lassen Sie ihn reduzieren, bis die Flüssigkeit verdunstet ist, und fügen Sie dann die zuvor gehackte Petersilie hinzu.

Bereiten Sie die Spiralen vor, indem Sie sie in einem Topf mit viel Wasser und etwas Salz kochen, bis Sie sehen, dass sie al dente sind. Die Nudeln abtropfen lassen und beiseite stellen. Kochen Sie die grünen Bohnen auch 10 Minuten lang in einem anderen Topf mit etwas Wasser und einer Prise Salz.

Die Bohnen abtropfen lassen und mit der von Ihnen zubereiteten Pasta- und Barschsauce mischen. Jetzt müssen Sie nur noch die Servierteller anordnen und auf jeden Teller eine Prise gehackten Rosmarin geben.

Die Verkostung Es ist ein Gericht, das einen sehr intensiven und originellen Geschmack bietet. Wir hoffen, es gefällt Ihnen genauso gut wie uns. Ausnutzen!

Teilen Sie Spiralen mit Bohnen und Barsch, eine wahre Freude

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Themen
  • Kochbuch

Aktie

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Auswahl Rezepte Nachspeisen 

Interessante Artikel

add