Bananennudeln mit Schaum und Minzreduktion

Nachspeisen

Wenn Sie ein weiches Dessert mit einem intensiven Geschmack wünschen, das mit seinem ursprünglichen Aussehen überraschen kann, können Sie einige Bananennudeln mit Schaum- und Minzreduktion zubereiten. Mit dem Küchensiphon können wir diese weiche und zarte Textur zubereiten, aber mit einem intensiven Geschmack, der den Gaumen verführt.

Die Zutaten 2 Bananen, ein Glas Minze, 3 Esslöffel Mascarpone, 1 Finger Milch und eine Handvoll Schokoladennudeln.

Die Vorbereitung Stellen Sie einen Topf mit der Minze bei mittlerer Hitze, lassen Sie ihn kochen, bis er den Siedepunkt erreicht hat, reduzieren Sie dann die Hitze und lassen Sie ihn kochen, bis sein Volumen um die Hälfte reduziert ist, und reservieren Sie ihn dann. Denken Sie daran, von Zeit zu Zeit zu rühren.

Die Bananen schälen und mit Hilfe der Tokoroten mit einer der Bananen Nudeln machen. Die Bananennudeln auf den Servierteller legen und mit der Minzreduktion beträufeln. Die restliche gehackte Banane, den Mascarpone-Käse und die Milch in den Mixer geben und schlagen, bis die Mischung homogenisiert ist.

Gießen Sie die Mischung in den Küchensiphon (Sie benötigen nur eine Gasfüllung), schütteln Sie sie gut und dekorieren Sie den Teller mit dem entstandenen Schaum und streuen Sie die Schokoladennudeln darüber.

Die Verkostung Als Dessert ist es ideal nach einer guten Mahlzeit, obwohl es sperrig erscheint, wenn es alleine gegessen wird, kann es auch in kleinen Gläsern präsentiert werden. Wir hoffen es gefällt euch.

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Nachspeisen Auswahl Rezepte 

Interessante Artikel

add