Zitronen Aprikosen Galette: Saisonales Rezept

Nachspeisen

Rustikale Kuchen, für deren Herstellung kein Schimmel benötigt wird, haben immer meine Aufmerksamkeit erregt, wie diese Zitronen-Aprikosen-Galette. Sie eignen sich hervorragend für Gelegenheiten, in denen wir nicht in unserer Umgebung sind, uns etwas Gutes tun möchten und wir nicht die Geräte haben, die uns in unseren Häusern den Alltag in der Küche sehr leicht machen.

Wir haben Zitronen-Aprikosen-Galette hergestellt, weil wir eine unanständige Menge dieser Frucht zu Hause haben, aber sie kann mit Pfirsich, Apfel, Pflaume, roten Beeren usw. gefüllt werden. Es ist eine vielseitige, einfache und schnelle Zubereitung, die den Applaus Ihrer Gäste gewinnt, wenn Sie sie an den Tisch bringen. Was willst du mehr?

Zutaten

Für 6 Personen
  • Vollkornmehl (für den Teig) 250 g
  • Sehr kalte Butter (für den Teig) 125 g
  • Zucker (für den Teig) 60 g
  • Vanille-Essenz (für den Teig) 5 ml
  • Milch (für den Teig) 30 ml
  • Eiweiß (für den Teig) 1
  • Aprikose entkernt (für die Füllung) 300 g
  • Zitronensaft (zum Füllen) 0.5
  • Zitronenschale (für die Füllung) 0.5
  • Brauner Zucker (zum Füllen) 70 g
  • Aprikosenmarmelade (zum Füllen) 30 g
  • Gemahlene Mandeln (zur Füllung) 50 g
  • Laminierte Mandeln (zur Füllung) 10 g

Wie man Zitronen-Aprikosen-Galette macht

Schwierigkeit: Einfach
  • Gesamtzeit 55 m
  • Ausarbeitung 20 m
  • Kochen 35 m
  • Ruhe 30 m

Wir mischen das Mehl und den Zucker in einer tiefen Schüssel. Fügen Sie die gewürfelte Butter, die Vanille-Essenz und die Milch hinzu. Wir kneten zunächst mit den Fingerspitzen, bis die Butterwürfel nicht mehr erkennbar sind und wir einen homogenen Teig haben. Wir wickeln es in Plastikfolie ein und lassen es 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

Wir entfernen die Gruben von den Aprikosen und schneiden sie in Keile. Wir legen sie zusammen mit der Schale, dem Zitronensaft und dem braunen Zucker in eine Schüssel. Die zu verwendende Menge hängt von der Süße der Aprikosen ab. Wenn sie sehr sauer sind, passen wir sie dem Geschmack an. Mazerieren, während der Teig im Kühlschrank ist.

Auf einem Blatt Pergamentpapier strecken wir den Teig mit einem Nudelholz. Es spielt keine Rolle, wie wir es geben, aber wir werden versuchen, es "unterscheidbar" zu machen. Wir verteilen die Marmelade auf dem Teig und lassen einen Umfang von etwa drei Zentimetern frei. Darauf streuen wir die gemahlene Mandel.

Wir lassen die Aprikosen abtropfen und verteilen sie auf den gemahlenen Mandeln. Mit der geschnittenen Mandel bedecken und zum Schluss die Teigkanten nach innen falten. Mit Eiweiß bestreichen und im auf 180 ° C vorgeheizten Ofen 35 Minuten backen (die ersten 15 mit der Hitze nur unten und die restlichen 20 oben und unten).

Mit was die Zitronen-Aprikosen-Galette begleiten soll

Die Zitronen-Aprikosen-Galette ist eine Süßigkeit, die zu jeder Tageszeit gegessen werden kann. Wie es uns am besten gefällt, ist es frisch gebacken, heiß, begleitet von einer Kugel Vanilleeis oder Worcestershire-Sauce. Obwohl wir es nicht von selbst hässlich und kalt machen. Die Mischung aus süßen und sauren Aromen und knusprigen und cremigen Texturen ist der Schlüssel zum Erfolg.

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Nachspeisen Rezepte Auswahl 

Interessante Artikel

add