Kolla, Craft Beer aus Coca und Maca in Peru

Nachspeisen

Kolla bedeutet Medizin in Aymara und mit diesem Namen haben sie das neue Bier getauft, das ab Mitte Juni in touristischen Einrichtungen in Puno und Juliaca, Städten im Süden Perus, verkauft wird.

Es wird zwei Versionen geben, das Craft Beer aus Kokablättern und das aus Maca, einer einheimischen Knolle Perus, die aufgrund ihrer ernährungsphysiologischen Eigenschaften und ihrer Fruchtbarkeit hoch geschätzt wird.

Madani, Förderer der Herstellung dieses neuen Getränks, versichert, dass es in Peru nur wenige handwerkliche Biere gibt und dass junge Menschen mit den Eigenschaften von Maca und Kokablatt gestärkt und gefördert werden sollen. In der Präsentation von Kolla konnte der Erfolg des Getränks festgestellt werden, dies war auf der Artisan and Agroindustrial Livestock Fair im Süden Perus (Fegasur) im vergangenen Mai, wo diejenigen, die es probiert haben, sicherstellen, dass es einen sehr angenehmen Geschmack bietet.

Der Preis liegt je nach Verpackung zwischen 2,5 und 10 Sohlen (0,60 Euro und 2,6 Euro). Touristen werden sicherlich versuchen, es mit nach Hause zu nehmen oder als Souvenir für Freunde und Familie. Möchten Sie, dass Kolla in unserem Land vermarktet wird?

Via | Die zweite Weitere Informationen | Peru

Teilen Sie Kolla, Craft Beer aus Coca und Maca in Peru

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Themen
  • Andere Getränke
  • Bier
  • Koks
  • Peru

Aktie

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Nachspeisen Auswahl Rezepte 

Interessante Artikel

add