Spanische Gastronomie, internationaler als je zuvor

Nachspeisen

Wir alle wissen, dass eine der Haupttouristenattraktionen in Spanien unser gastronomischer Reichtum ist, ohne das Klima und unsere Traditionen zu vergessen. Jedes Jahr kommen viele Ausländer in unser Land, deren Hauptmotivation darin besteht, die spanische Gastronomie aus erster Hand kennenzulernen. Aus diesem Grund hat das Ministerium für Industrie, Tourismus und Handel mit der Royal Academy of Gastronomy eine Vereinbarung zur nationalen und internationalen Förderung der spanischen Gastronomie unterzeichnet.

Diese Vereinbarung beinhaltet keine finanzielle Entschädigung und erkennt die Gastronomie als einen der wichtigsten Differenzierungswerte der Marke Spanien an. Der Tourismus ist einer der wenigen Wirtschaftszweige, dessen Zahl zunimmt, weshalb besondere Aufmerksamkeit erforderlich ist.

Die Gastronomie ist eine der wichtigsten Attraktionen in Spanien und hat daher im strategischen Tourismusplan eine besondere Bedeutung. Für Rafael Ansón, Präsident der Akademie für Gastronomie, ist Essen eines der Dinge, die ausländische Besucher am meisten motivieren, das Ziel ihres Urlaubs zu wählen. Die touristischen Werte in der Gastronomie bieten nicht nur die großen Köche, sondern auch andere Aspekte wie die Qualität der Rohstoffe und den Preis.

Mit diesen Argumenten gewinnt die spanische Gastronomie für unsere Besucher immer mehr an Bedeutung, sodass wir sagen können, dass unsere Gastronomie internationaler ist als je zuvor, da sie nicht nur an Feiertagen in Spanien genossen wird, sondern häufig auch die Ursache für solche Ferien in unserem Land genossen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Nachspeisen Rezepte Auswahl 

Interessante Artikel

add