Die Weisheit der Mönche

Nachspeisen

In der mitteleuropäischen Region gibt es die besten Biere der Welt und die größte Vielfalt, vor allem dank seines Know-hows, seiner Hochtechnologien und seiner Experten. Wie das Sprichwort sagt "Der Teufel weiß mehr, für alte als für Teufel" und das beste Bier der Welt wird unter verschiedenen Bedingungen in einer Abtei in der Nähe von Calais (Belgien) hergestellt.

Saint Sixtus ist der Name des oben genannten Ortes, an dem einige Mönche, die unter einem Schweigegelübde zusammenleben, das hochwertigste Bier der Welt produzieren, das heißt, es ist auch der kleinste Bierproduzent der Welt. 4.750 Hektoliter pro Jahr ist die pyrrhische Zahl, die den Gaumen der Glücklichen erfreut, die den Ort besuchen und immer noch eine Flasche zum Verkauf finden. Westvleteren ist eine der wenigen Trappistenbrauereien (von Mönchen in derselben Abtei gebraut und deren Gewinne der Gemeinde oder der Sozialarbeit gewidmet sind), die im Land bleiben, und die 26 Mönche, aus denen sie bestehen, bestätigen, dass sie kein Bier brauen Gewinnmotiv. Ich glaube ihnen wirklich, da der Verkaufspreis pro Flasche 1 € kaum überschreitet. Schade, dass es nur in der Abtei selbst oder in der benachbarten Cafeteria gekauft werden kann.

Aus Neugier zu wissen, dass dieses Bier 1838 zum ersten Mal hergestellt wurde, weil die Mönche mit den Arbeitern, die den Ort bauten, unterschrieben, dass sie ihnen ein Bier pro Tag anbieten sollten. Zuerst haben sie es gekauft, aber es selbst gemacht, um die Kosten zu senken, und so fing alles an.

Via | Mipunto Weitere Informationen | Abbay of Saint Sixtus Direkt zum Paladar | Warum nennen sie es Bier, wenn sie meinen ...? Direkt zum Gaumen Die Bibel zu wissen, wie man Bier trinkt

Die Weisheit der Mönche teilen

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Themen
  • Andere Getränke

Aktie

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Auswahl Nachspeisen Rezepte 

Interessante Artikel

add