"Bocuse d'Or Nächte", das Menü der Roja de la Cocina im Westin Palace Madrid

Nachspeisen

Am 7. und 8. Mai findet in Stockholm die europäische Phase des renommierten gastronomischen Wettbewerbs Bocuse d'Or statt, an der der spanische Vertreter Alberto Moreno teilnehmen wird. Zur Unterstützung ihrer Teilnahme hat die spanische Auswahl für professionelle Küche, bekannt als "la Roja", mit dem Westin Palace Madrid zusammengearbeitet, um ein exklusives Menü anzubieten, das von einem von Moreno geleiteten Team namens "Las Bocuse d'Or Nächte" entworfen wurde.

Ab dem 24. April können Sie dieses komplette Menü genießen, das von Alberto Moreno, Jesús Almagro und Jordi Borrás zubereitet wurde und am vergangenen Mittwoch präsentiert wurde. Anwesend waren der französische Botschafter Jérôme Bonnafont und der Direktor von Bocuse d'Or, Florent Suplisson, der die großartige Arbeit der spanischen Küchenauswahl lobte und den Wert und die Qualität der spanischen Gastronomie anerkannte .

Die Veranstaltung fand in einem der Räume des oben genannten Hotels statt, obwohl das betreffende Menü im berühmten La Rotonda Restaurant, einem der bekanntesten Räume im Westin Palace, verkostet werden kann. Nach einigen Vorspeisen, die vom Küchenteam des Hauses kreiert wurden, wurden die drei Gerichte, aus denen sich das Menü zusammensetzt, präsentiert, jeweils eine exklusive Kreation jedes Küchenchefs, begleitet von Weinen und Cava vom Weingut González Byass.

Alberto Moreno selbst war für die Erstellung des ersten Gerichts verantwortlich: eine Kugel aus Foie und Käse mit einer Explosion von Zitrusfrüchten. Es ist ein optisch sehr attraktiver Vorschlag mit einer Montage, die von der großen zentralen Kugel aus Foie dominiert wird und dank der Pedro Ximénez-Schicht, die ihn bedeckt, glänzend ist. Darum angeordnet sind kleine Bissen mit verschiedenen Texturen von Yuzu - einer aromatischen japanischen Zitrusfrucht -, Lebkuchen und Joghurt. Beim Öffnen der Kugel entdecken wir die weiche Textur der Foie und die untere Schicht des Camembertkäses. Es wird mit einem Glas Cava Vilarnau Brut Nature serviert.

Moreno gibt an, dass er für das Design dieser Platte von den Empfindungen inspiriert wurde, die er selbst erlebt, wenn er sich der Herausforderung stellt, an dem prestigeträchtigen Wettbewerb teilzunehmen. Der Kontrast von Aromen und Texturen, dominiert von Zitrusnoten, spiegelt die "Explosionen von Freude und Schüttelfrost" wider, diese Mischung aus Angst und Emotionen bei der Gelegenheit, der beste Koch der Welt zu werden. Foie und Käse sind auch eine Anspielung auf die französische Küche, wesentliche Produkte der Gastronomie.

Das Hauptgericht war die Kreation von Jesús Almagro, einem ehemaligen spanischen Teilnehmer von Bocuse d'Or, dem bislang höchsten Rang, der 2007 den neunten Platz erreichte, und der vielleicht meisten Medienberichterstattung für seine jüngste Teilnahme am Top Chef-Programm. Almagro hat sich für Fisch mit Kabeljau, Fenchelsauce und Jakobsmuscheln entschieden. Es wird von einer Finca Constancia Parcela 52 begleitet.

Es ist ein ausgezeichnetes Stück Kabeljau mit einer fantastischen Textur und einem fantastischen Geschmack, das von einer cremigen Schicht Seeigel bedeckt und mit einer glatten, sehr subtilen Fenchelsauce verfeinert wird. Gemüse-Jakobsmuscheln sind nichts anderes als geröstete Rübenstücke, die Almagro bereits im Fernsehwettbewerb mit Plankton gefüllt hat. Schade, dass die Rübe schnell kalt wurde, denn es ist ein Gemüse, das im kalten Zustand viel Geschmack verliert, obwohl die Kombination mit dem Meeresgeschmack des Planktons ein Erfolg ist.

Zum Nachtisch hatten wir die Arbeit von Jordi Borrás, Weltmeister im Bereich Gebäck im Jahr 2011. Sein Vorschlag für dieses Menü wurde getauft als Mandarinenerfahrungsehr optisch auffällig. Diese Feinschmecker-Versuchung besteht aus einer großen Kugel, die mit einem hellen Zitrusbad bedeckt ist, und einem süßen Blatt, das die Mandarine simuliert, eine Frucht, die im gesamten Dessert die Hauptrolle spielt. Es wird mit einem Glas Pedro Ximénez Nectar serviert.

Auf eine knusprige Basis aus Haselnuss und Kakao wird eine kleine Schicht Schokolade und Haselnusskuchen gelegt, auf der der Körper der Mandarine in drei Schichten gebildet wird: gelierte Mandarine, Haselnussmousse, Schokoladenmousse und Mousse von Mandarine. Es ist eine wahre Bombe von Aromen, kombiniert mit großer Harmonie, da sich die Zitrusfrüchte der Früchte wunderbar mit Kakao- und Haselnussnoten kombinieren lassen. Obwohl es groß ist, ist es kein schweres Dessert, dank der Leichtigkeit der Mousses und nicht übermäßig süß.

Dieses komplette Menü, einschließlich der oben genannten Weine und Kaffee oder Aufgüsse, wird der Öffentlichkeit ab dem 24. April zum Abendessen am Donnerstag, Freitag und Samstag im La Rotonda Restaurant desselben Hotels zum Endpreis von 50 € zur Verfügung gestellt. Es wurde keine Frist festgelegt, aber das Menü "Bocuse d 'Or Nights" wird voraussichtlich bis etwa Juni verfügbar sein.

Obwohl ich persönlich nicht mag, dass sich die spanische Küchenauswahl "la Roja" nennt, ist es wahr, dass ein solcher Name schnell internationalen Ruhm erlangt hat und seinem professionellen Team Bekanntheit verleiht. Mit solchen Veranstaltungen bemühen sie sich, die spanische Gastronomie zu fördern und vor allem die Arbeit ihrer Köche bekannt zu machen, und jetzt müssen wir auf die Ergebnisse warten, die Alberto Moreno in wenigen Wochen in Stockholm erzielen wird. Hoffen wir, dass er es bis ins Finale schafft, um Spanien nächstes Jahr in Lyon zu vertreten.

Weitere Informationen | La Rotonda Restaurant Direkt zum Paladar | Frankreich gewinnt den Bocuse d'Or 2013 Direkt zum Paladar | Europäische Phase von Bocuse d'Or 2012

Teilen Sie "The Bocuse d'Or Nächte", das Menü der Roja de la Cocina im Westin Palace Madrid

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Themen
  • Veranstaltungen
  • Madrid Restaurants
  • Palace Hotel
  • Bocuse D´Or

Aktie

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Rezepte Nachspeisen Auswahl 

Interessante Artikel

add