Die Piadine. Rezept für ungesäuerte italienische Muffins

Nachspeisen

Diese neugierigen italienischen Fladenbrote sind traditionelle Beilagen zu Antipasti (Vorspeisen) wie marinierten Auberginen und passen vor allem gut zu cremigem Käse. Interessanterweise haben sie eine große Ähnlichkeit mit bestimmten indischen Broten, die ähnlich hergestellt werden, den sogenannten Roti. Im Gegensatz zu Focaccia und Bruschetta werden Piadines aus ungesäuertem Mehlteig hergestellt und auf einer über einem Feuer erhitzten Tonfliese oder auf einer sehr heißen Bratpfanne gekocht. Es gibt einige Variationen, einige enthalten Milch und Backpulver. Im letzteren Fall werden sie aufgerufen Halbmond.

Die Zutaten.

500 gr. Weißmehl, 30 gr. Butter, Salz, warmes Wasser (ca. 200 ccm Wasser)

Die Ausarbeitung.

Das Mehl wird auf den Tisch gelegt und bildet einen Vulkan. In das zentrale Loch geben wir die geschmolzene Butter, etwas Salz und genug warmes Wasser, um einen Teig zu bilden (etwa eine Tasse Wasser). Den Teig 10 Minuten lang einarbeiten, mit einem Tuch abdecken und mit einer Schüssel abdecken. 30 Minuten stehen lassen.

Schneiden Sie kleine Teigstücke von der Größe eines kleinen Eies. Mit der Walze in flache 5 mm Scheiben verteilen. dick und ca. 10 cm. Durchmesser.

Erhitzen Sie einen Grill oder eine dicke Pfanne und kochen Sie das Brot auf jeder Seite etwa 3 Minuten lang, bis sich leicht verbrannte Blasen bilden. Traditionell werden sie auf einer heißen Tonfliese namens Testa hergestellt, die zuvor eingeweicht wurde, damit sie beim Erhitzen nicht bricht.

Die Verkostung.

Im Moment heiß oder warm in einer mit einer Serviette bedeckten Schüssel servieren, damit sie nicht kalt werden. Sie sind eine gute Begleitung zu Antipastisei es Käse, Schinken, Salami oder andere Würste.

Via | Aromen der Toskana, Rezepte und Anekdoten Direkt zum Gaumen Wie man Pitta-Brot macht. Rezept direkt zum Gaumen | Oliven und Rosmarin Focaccia mit Thermomix. Rezept direkt zum Gaumen | Oregano Foccacia. Rezept. Direkt zum Gaumen Tomaten-Mozzarella-Pesto-Bruschetta

Teilen Sie Los Piadine. Rezept für ungesäuerte italienische Muffins

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Themen
  • Brotrezepte
  • Vorspeise
  • Bratpfanne
  • Italienisch
  • Masse
  • Bratpfanne

Aktie

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Auswahl Nachspeisen Rezepte 

Interessante Artikel

add