Die Geheimnisse des Weins kommen ins baskische kulinarische Zentrum

Nachspeisen

Wenn die Kombination von Weinen mit unseren Mahlzeiten, die Unterscheidung der Sorten und die Kenntnis der besten Ernten der verschiedenen Weine auf populärer Ebene immer wichtiger wird, wäre es eine Inkongruenz, dass Studenten der Universitätsgastronomie keinen akademischen Block in ihrem Studium hatten, in dem sie unterrichtet werden Kenntnisse der Önologie.

Der Präsident der Domecq-Weingüter, Christian Barré, ist sich dieser Bedeutung bewusst und hat in Zusammenarbeit mit dem Direktor des baskischen kulinarischen Zentrums, Joxe Mari Aizega, eine Kooperationsvereinbarung zum Austausch von Erfahrungen und Wissen unterzeichnet. Aus diesem Grund hat das renommierte Weingut mit der Universität für Gastronomie des Baskenlandes eine einjährige Vereinbarung unterzeichnet, damit die Studenten alle Geheimnisse des Weins kennenlernen können.

Auf diese Weise können die Studenten des baskischen kulinarischen Zentrums ihr Wissen über die Welt des Weins vertiefen, das von Produktionsmethoden, Eigenschaften, Zusammensetzung und verschiedenen Sorten reicht. Das Weingut verpflichtet sich, Referenten zur Verfügung zu stellen, die all ihre Erfahrungen an diese zukünftigen Köche weitergeben.

Domecq wird neben seiner Zusammenarbeit in F + E + i-Projekten auch in der Vermittlung von Modulen für Hotelfachleute mit Themen rund um die Welt des Weins, aber auch mit informativen Kursen für alle Liebhaber der Gastronomie vertreten sein und die Küche. Ein Bereich, in dem sich das baskische kulinarische Zentrum seit seiner Gründung sehr engagiert hat und versucht, durch seine regelmäßig stattfindenden Kurse das Wissen über die Gastronomie an die daran interessierte breite Öffentlichkeit weiterzugeben.

Ein interessanter Punkt, der hervorgehoben werden muss, ist die künftige Ausbildung des Weininstituts, die auch dank der Zusammenarbeit der Weingüter mit der Universität für Gastronomie möglich ist und deren Aufgabe es sein wird, die Weinkultur unter Fachleuten und Önologieinteressierten zu verbreiten.

Bild | Horrabin Weitere Informationen | Baskisches kulinarisches Zentrum Direkt zum Paladar | Kulinarisches Zinema, Kino und Gastronomie Direkt zum Paladar | Zukünftige Köche werden Studenten sein

Teilen Die Geheimnisse des Weins kommen ins baskische kulinarische Zentrum

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Themen
  • Andere
  • Önologie
  • Wein
  • Baskisches kulinarisches Zentrum

Aktie

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Nachspeisen Auswahl Rezepte 

Interessante Artikel

add