Wochenmenü vom 16. bis 22. Mai 2011

Nachspeisen

Wie Sie sehen, war die letzte Woche eine arbeitsreiche Woche, wenn Sie nur einen kurzen Blick auf unser Wochenmenü werfen. Es gibt viele Themen, über die wir geschrieben haben, und natürlich viele Rezepte, die wir gekocht haben. Wie jede Woche werden wir versuchen, ein kleines Menü zusammenzustellen, in dem von allem etwas erscheint.

Zunächst können wir nur alle Tapas, Salate, Vorspeisen, ersten Gänge, Beilagen und Saucen aufnehmen. Zuerst kann eine Gartensardellenkappe eine gute Vorspeise sein, dann jeder der drei Salate, einen mit Linsen und Garnelen, einen mit Tintenfisch mit Tomaten und Petersilie und schließlich eine exotische Kichererbse mit Mango und Kokosnuss.

Im vorherigen Abschnitt werden wir auch ein wildes Spargel-Raclette, einige mit Kabeljau und Paprika gefüllte Eier, einige Maisspaghetti mit Pico de Gallo und die Beilage von Kartoffeln mit Bon Grivois einschließen.

In Bezug auf die Hauptgerichte können wir versichern, dass wir sehr Seemann waren, wir haben eine Ceviche aus Seebrassen, einen Thunfisch mit Paprika und Erdbeertartar und einen mit Kartoffelpüree pürierten Kabeljau im Vergleich zum Hühnchen- und Gemüsetajime gekocht.

In Bezug auf Desserts gab es nicht viele, nur einen klassischen Großmutterkuchen und einige originale Gläser Käsekuchen auf dem Kopf, aber in unserem speziellen Bereich waren sie sehr einfach und schnell zu kochen.

Wir haben mit dem D.O. Toro y D.O Jumilla und über Önologie ohne Tourismus haben wir die Erholung eines tausendjährigen Honigweins und über Tourismus ohne Önologie den Markt von San Antón gekannt.

Wir haben auch nicht viele der Themen außer Acht gelassen, die für uns immer so interessant sind: Restaurants, Gesundheit, Kaffee, Dekoration, Verkostungen, Design, Fotografie, Veranstaltungen, Bücher, Recycling und Utensilien. Wie gesagt zu Beginn eine sehr intensive Woche. .Guten Appetit!

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Nachspeisen Rezepte Auswahl 

Interessante Artikel

add