Wochenmenü vom 8. bis 14. März 2010

Nachspeisen

Wie in unserem Abschnitt Das Wochenmenü En Directo al Paladar üblich, bieten wir Ihnen in einem einzigen Beitrag eine Zusammenfassung der herausragendsten Einträge der Vorwoche, in diesem Fall vom 8. bis 14. März 2010.

Heute könnten wir ein tolles Menü für die Kleinen im Haus machen. Zum Beispiel wäre es sicherlich erfolgreich, wenn wir einen Erdbeershake mit Sahne machen und ihn mit einem Rindfleischburger, Cheddar und Minze begleiten würden. Aber da der Mensch nicht immer von Launen lebt, sehen wir uns ein anderes Menü an.

Zum Brot einige Kaiserbrötchen. Wir begannen mit einer Vielzahl von Toasts und Vorspeisen, zum Beispiel Guacamole Bruschetta und Knoblauchgarnelen, einem Almussafes Toast oder einigen Endivien mit Speckröllchen und Blauschimmelkäse.

Wir wählen weiterhin unser Hauptgericht. Zum Beispiel, ein Rindfleischeintopf mit Schokolade und Beilage, setzen wir ein Risotto a la Milanesa. Und zum Nachtisch einen Reis mit Honig.

Ich rate Ihnen auch einen Beitrag aus der letzten Woche, falls Sie ihn verpasst haben.

  • Granadilla-Verkostung
  • Ist das Mittel, um kein Fast Food zu essen, eine Preiserhöhung?
  • Irischer Haute Cuisine Workshop mit Fernando Canales Etxanobe
  • Grundrezept für Sauerteig oder Pâte fermentée
  • El Oso Restaurant, asturische Küche in Madrid
  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Rezepte Auswahl Nachspeisen 

Interessante Artikel

add