Japanischer Grüntee Kuchen und Orangencreme, Dessertrezept für eine besondere Feier

Nachspeisen

Ich wollte schon lange Matcha-Tee probieren. Als ich dieses Rezept für japanischen Grüntee-Kuchen und Orangencreme entdeckte, dachte ich nicht zweimal darüber nach, obwohl diese Zutat nicht gerade billig ist. Der Geschmack ist köstlich und noch mehr mit der Orange kombiniert. Das Ergebnis ist ein ganz besonderer Kuchen.

Das ursprüngliche Rezept hatte fast die doppelte Menge Zucker für die Orangencreme, aber ich beschloss, es so stark zu reduzieren, weil es zu viel schien. Die Wahrheit ist, dass es trotz der Reduktion süß genug ist und mir sogar scheint, dass die Aromen besser geschätzt werden können. Wenn Ihr Gaumen süß ist, können Sie die Zuckermenge in der Creme um 200 g erhöhen.

Zutaten

Für 8 Personen
  • Butter bei Raumtemperatur 250 g
  • Superfeiner gemahlener Zucker 250 g
  • Eier L. 4
  • Backmehl mit eingearbeiteter Hefe 250 g
  • Matcha Tee 4 Esslöffel
  • Milch 20 ml
  • Butter bei Raumtemperatur (für die Orangencreme) 150 g
  • Superfeiner Grundzucker (für die Orangencreme) 300 g
  • Orangensaft 40 ml
  • Orangenschale 1

Wie man japanischen Orangen-Grüntee-Kuchen macht

Schwierigkeit: Mittel
  • Gesamtzeit 1 Stunde
  • Ausarbeitung 20 m
  • Kochen 40 m

Wir beginnen damit, die Butter mit dem Zucker zu schlagen, bis wir eine flauschige Mischung erhalten. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu, schlagen Sie gut nach jedem hinzu und fügen Sie einen Esslöffel Mehl mit dem letzten Ei hinzu, um zu verhindern, dass der Teig gerinnt. Nach und nach fügen wir den Matcha-Tee und den Rest des Mehls hinzu und schlagen, bis alles gut integriert ist.

Fügen Sie die Milch nach und nach hinzu und rühren Sie um. Wir legen den Teig in eine gefettete Form und backen ihn 40 Minuten lang in einem vorgeheizten Ofen bei 180 ° C oder bis er mit einem Zahnstocher sauber herauskommt. Nach dieser Zeit lassen wir den Kuchen 10 Minuten in der Form ruhen und dann entformen wir ihn und lassen ihn vollständig abkühlen.

Inzwischen machen wir die Orangencreme. Wir schlagen die Butter mit einem Elektromixer, bis sie blass und glatt ist. Fügen Sie den gemahlenen Zucker nach und nach hinzu und schlagen Sie ihn, bis er leicht und locker ist. Fügen Sie den Orangensaft und die Orangenschale hinzu und rühren Sie um, bis Sie eine elastische Creme erhalten.

Um den Kuchen zusammenzusetzen, teilen wir den Kuchen der Länge nach in zwei Teile. Wenn Sie möchten, können Sie den Kuchen ein wenig mit Orangensaft einweichen, ihn mit der Hälfte der Sahne füllen, mit der anderen Hälfte des Kuchens bedecken und den Rest der Sahne darauf verteilen. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

5 4 3 2 1 Vielen Dank! 16 Stimmen

Stichworte:  Auswahl Rezepte Nachspeisen 

Interessante Artikel

add