Tropische Hähnchenbrust. Rezept

Nachspeisen

Ich hatte fast vergessen, was die Freilandhühnerbrust. Ich erinnerte mich plötzlich, als mein Mann kaufte, und mit wenig Geduld wollte er nicht warten, bis die Brüste ersetzt wurden. "normal"und ich greife nach dem letzten verbleibenden Tablett im Regal im Kühlschrank. Die heutigen tropischen Hähnchenbrust schmeckten also etwas besser als an anderen Tagen, und sie hatten auch eine intensivere Farbe.

Vielleicht sollten wir unseren Balkon konditionieren, unsere eigenen Hühner aufziehen, sie auf Basis reiner Steine ​​aufziehen, sie selbst töten und einen der bekanntesten, ersehnten, authentischen und natürlichen Aromen wiedererlangen. Während das passiert oder nicht passiert, werde ich diese Art von Brüsten öfter kaufen.

Die Zutaten

800 g Hähnchenbrust, 100 g geräucherter Speck, 4 Scheiben natürliche Ananas, 1 Glas Ananassaft, Öl, 1 Esslöffel Mehl, Thymian, Lorbeerblatt, aromatische Nelken, Salz, Pfeffer.

Wie man tropische Hähnchenbrust macht

In einem Topf mit ein paar Esslöffeln Öl den in Stücke geschnittenen geräucherten Speck leicht anbräunen.

Bevor sie Farbe annehmen, fügen wir die Hähnchenbrust hinzu, gehackt und gewürzt. Wir lassen alles bräunen.

Die Ananasscheiben hacken und eine Prise Thymian, 1/2 Lorbeerblatt und 2 Nelken hinzufügen.

In dem Glas Ananassaft verdünnen wir den Esslöffel Mehl und rühren, bis es keine Klumpen mehr gibt.

Wenn die Brüste golden sind, fügen Sie die Ananasstücke mit den Gewürzen und aromatischen Kräutern und den Ananassaft mit dem Mehl hinzu.

Abdecken und alles ca. 20 Minuten kochen lassen.

Vorbereitungszeit | 15 Minuten Garzeit | 40 Minuten Schwierigkeit | Niedrig

Die Verkostung

Wir werden die tropischen Hähnchenbrust heiß servieren.

Die beste Begleitung zu diesem Gericht ist gekochter Reis.

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Auswahl Rezepte Nachspeisen 

Interessante Artikel

add