Gebratener Fisch oder "kleiner Fisch" mit Salat. Rezept

Nachspeisen

Normalerweise bereite ich dieses Rezept einmal pro Woche für gebratenen Fisch oder "kleinen Fisch" mit Salat vor, es ist nicht immer dasselbe, es hängt alles von dem Fisch ab, den man im Fischhändler findet, manchmal Sardellen, Brótola und Garnelen, wie heute, manchmal Tintenfisch, Rochen und Kabeljau, manchmal Stöcker, Makrele und Tintenfisch, muss man immer zuerst den Markt besuchen.

Trotz allem, was normalerweise angenommen wird, ist gebratener Fisch ein sehr gesundes Gericht, typisch für unsere Mittelmeerdiät, wenn er von einem guten Salat begleitet wird und natürlich aus nativem Olivenöl extra hergestellt wird (EVOO) bei der richtigen Temperatur.

Die Zutaten für den gebratenen Fisch

1 Kilo abwechslungsreicher Fisch, in diesem Fall Brote, Sardellen und Garnelen, Weizenmehl, EVOO und Salz.

Die Zutaten für den Salat

1 Tomate, 1 Gurke, 1 Schnittlauch, 1 grüner Pfeffer (oder anderes Gemüse der Saison), EVOO, Essig oder Zitrone und Salz.

Die Vorbereitung

Wir putzen den Fisch, bemehlen ihn, schütteln das überschüssige Mehl gut ab und braten reichlich EVOO Sehr heiß (aber ohne zu rauchen, seien Sie vorsichtig), in kleinen Mengen, damit der Fisch in der Pfanne nicht zusammenklumpt. Wenn nötig, drehen wir es einmal golden, entfernen es zu saugfähigem Papier und platzieren es auf ästhetische Weise in einer Quelle.

Wir waschen und reinigen das Gemüse bei Bedarf, hacken es, arrangieren es in einer Schüssel oder Salatschüssel und kleiden es mit Salz, gefolgt von Zitronensaft und Essig, rühren und gießen es mit einem guten Spritzer EVOOEs ist wichtig, diese Reihenfolge einzuhalten. Auf diese Weise löst die Zitronensäure oder der Essig das Salz auf, bevor es durch die verhindert wird EVOO mit seiner Dichte, und das Ergebnis ist viel stärker integriert.



Bearbeitungszeit | 30 Minuten
Schwierigkeit | Halb

Die Verkostung

Dieses Rezept für gebratenen Fisch oder „Pescaito“ und Salat wird mit den Fingern gegessen, wodurch alle Nuancen des knusprigen Fisches geschätzt werden. Begleitet von sehr kaltem Bier oder einem guten frischen Weiß ist es eine der wenigen Gelegenheiten, bei denen ich normalerweise Lust habe Weißwein, ich bevorzuge jedoch sogar Bier für dieses Rezept, besonders wenn es keinen Platz für ein Nickerchen gibt.

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Nachspeisen Rezepte Auswahl 

Interessante Artikel

add