Weiße Pizza mit Pilzen und karamellisierten Zwiebeln. Rezept

Nachspeisen

Um dieses Rezept zu lesen, muss man als erstes keinen Hunger haben. Das zweite ist, ein Lätzchen anzuziehen. Ich sage es, weil ich, der ich jetzt den Beitrag schreibe, hungrig bin und mich daran erinnere, wie lecker die weiße Pizza mit Pilzen und karamellisierten Zwiebeln ist. Ich hoffe nur, es gefällt dir genauso gut wie mir.

Zutaten

  • 250 g Mehl, 125 ml warmes Wasser, 15 ml Olivenöl, 7 g getrocknete Bäckerhefe, Salz, 125 g kleine Pilze, 100 g karamellisierte Zwiebeln, zwei Esslöffel gehackter Schnittlauch und 2 Mozzarella-Kugeln Büffel.

Zubereitung von weißer Pizza mit Pilzen und karamellisierten Zwiebeln

Wir beginnen wie immer mit dem Teig. Wir mischen alle Zutaten des Teigs: Mehl, Salz, Wasser, Öl und Hefe. Dann etwa 5 Minuten mit Energie kneten und gären lassen, bis sich die Größe verdoppelt.

Wir lassen den Teig ein wenig ab, indem wir ihn klopfen und formen ihn mit etwas Mehl auf dem Tisch. Dann setzen wir den Käse in Stücke gebrochen und gut von Wasser abgelassen. Oben legen wir die Pilze, von denen wir den Fuß entfernt haben, und füllen sie mit der karamellisierten Zwiebel. Zum Schluss streuen wir ein wenig Schnittlauch darüber.

Bei 190 ºC ca. 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.

Bearbeitungszeit | 2 Stunden 30 Minuten
Schwierigkeit | Einfach

Verkostung

Ich werde nie aufhören, mich über die Pizzen zu wundern. Sie sind so ein lustiges Gericht, dass man ihnen eine Million verschiedene Dinge und zwei Millionen Kombinationen hinzufügen kann, wenn nicht mehr. In diesem Fall ist die weiße Pizza mit Pilzen und karamellisierten Zwiebeln eine der letzten, die ich am besten gemacht habe.

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Nachspeisen Rezepte Auswahl 

Interessante Artikel

add