Brathähnchen mit Chorizo ​​und Kartoffeln, Rezept für eine einfache und leckere tägliche Mahlzeit

Nachspeisen

Dieses gebratene Huhn mit Chorizo ​​und Kartoffeln ist das Ergebnis eines Tages, an dem Sie nichts geplant haben und das Essen mit dem, was Sie zur Hand haben, improvisieren. Die Wahrheit ist, dass das Ergebnis großartig war, seit die Chorizo ​​es gibt Toller Geschmack für das Huhn und besonders für die Sauce.

Wenn ich ausländische Rezeptbücher oder Zeitschriften lese, finde ich es lustig, dass sie Chorizo ​​in alles geben, sei es eine Paella oder ein Salat, um den Eindruck zu erwecken, dass es sich um ein spanisches Gericht handelt. Dieses Mal bin ich diesem Stereotyp gefolgt, also denke ich, dass dies ein spanisches Brathähnchen wäre.

Zutaten

Für 2 Personen
  • Hühnerhinterviertel 2
  • Kleine Kartoffel 8
  • Schalotte 6
  • Frische Chorizo 50 g
  • Weißwein 150 ml
  • Zitronensaft 0.5
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer

Wie man Brathähnchen mit Chorizo ​​und Kartoffeln macht

Schwierigkeit: Mittel
  • Gesamtzeit 1 h 15 min
  • Ausarbeitung 15 m
  • Kochen 1 Stunde

Wir heizen den Ofen auf 180 ºC vor. Wenn wir das Fett in der Schüssel reduzieren wollen, entfernen wir die Haut vom Huhn. Den Boden einer Auflaufform mit Öl bestreichen und die Hühnchenstücke darauf legen, die geschälten Kartoffeln und die geschälten Schalotten hinzufügen.

Wir entfernen die Haut von der Chorizo ​​und zerbröckeln sie, verteilen sie über das Huhn und die Kartoffeln. Wir gießen mit dem Glas Weißwein und Zitronensaft und würzen großzügig mit Salz und Pfeffer. Eine Stunde oder länger backen, bis die Kartoffeln und das Huhn goldbraun sind.

5 4 3 2 1 Vielen Dank! 13 Stimmen

Stichworte:  Auswahl Nachspeisen Rezepte 

Interessante Artikel

add