Soja Ei Vorspeisen Rezept

Nachspeisen

Vor ein paar Tagen habe ich ein paar Rezepte für den Sommer ausgewählt und festgestellt, dass ich eine starke Vorliebe für japanische Küche habe. Und obwohl ich versuche, mich nicht zu 100% auf Rezepte zu verlassen, gibt es Dinge, die ich liebe. Zum Beispiel ist ein so einfaches Rezept wie dieses für Eier mit Soja auf einem Teller erstaunlich.

Von meiner Ernte an die Präsentation mit dem Rogen des fliegenden Fisches, der für meinen Gaumen zu einem kleinen Laster geworden ist. Klein, knusprig und mit einem spektakulären würzigen Touch dank des darin enthaltenen Wasabi.

Zutaten für 4 Vorspeisen

  • 8 Wachteleier, 1 Esslöffel Reisessig, 2 Esslöffel Sojasauce und 1 Teelöffel Zucker. Um sie zu präsentieren, werden wir einen fliegenden Fischrogen mit Wasabi legen.

Wie man Wachteleier mit Soja macht

Die Wachteleier 3 Minuten in kochendem Wasser kochen. Wir kühlen sie in Wasser und schälen sie.

Auf der anderen Seite legen wir die Eier in einen Beutel und fügen die Sojasauce, den Reisessig und den Zucker hinzu. Wir rühren gut um und lassen es zwei oder drei Stunden im Kühlschrank, wobei wir von Zeit zu Zeit umrühren, damit sie sich gleich paaren.

Wir nehmen die Eier aus dem Kühlschrank, zerbrechen sie und legen den Rogen darauf.

Bearbeitungszeit | 3 Stunden Schwierigkeit | Einfach

Verkostung

Wachteleier mit Soja können mit anderen Zutaten serviert werden. Zum Beispiel Mayonnaise, Gurken, eingelegter Rettich usw. Sie sind ein anderer Aperitif, der zu Hause sicherlich überraschen wird.

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Nachspeisen Auswahl Rezepte 

Interessante Artikel

add