Rezept für gebratene Hähnchenschenkel

Nachspeisen

So einfach ist der Titel und so einfach ist das Rezept. Heute habe ich ein Rezept, das von einem orientalischen Hühnchenrezept im Kari-Kari-Stil inspiriert ist. Es ist im Grunde ein sautiertes Huhn, das mit einem Haufen gehackten Schnittlauchs überzogen ist. In meinem Fall habe ich rohen gehackten Schnittlauch hineingegeben.

Es gibt bestimmte Zutaten, die aufgrund mangelnder Verwendung letztendlich von den einzigen Geschäften, die es gebracht haben, eingestellt wurden. Und ist das so einfach wie Schnittlauch, zumindest in der Gegend, in der ich wohne, sehr schwer zu finden?

Zutaten

  • 500 g Hähnchenschenkel ohne Knochen, 2 Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Olivenöl. Und zu einer kleinen Ponzu-Sauce.

Wie macht man

Wenn wir die Hähnchenschenkel ohne Knochen nicht bekommen können, besteht kein Grund zur Sorge. Wir können es zu Hause machen, Sie müssen nur einen Längsschnitt machen, dann die Sehnen am Ende schneiden und das Fleisch nach oben ziehen, bis der Knochen entfernt ist. Oder wir können Hähnchenbrust verwenden. Obwohl es nicht so knusprig und saftig sein wird. Oh, und wir verlassen die Haut.

Wir würzen die Hähnchenschenkel mit Salz und Pfeffer. Und wir braten sie bei starker Hitze in einer Pfanne mit etwas Öl an. Zuerst für den Teil der Haut.

Herausnehmen, Hähnchenschenkel in einer Schüssel servieren und den gehackten Schnittlauch darauf legen.

Bearbeitungszeit | 15 Minuten Schwierigkeit | Einfach

Verkostung

Das Gute an diesem Rezept für sautierte Hähnchenschenkel ist so einfach, dass wir es mit jeder Art von "Fleisch" zubereiten können, auch wenn es sich hervorragend für Enten und Hähnchen eignet. Stellen Sie sich zum Beispiel einen auf diese Weise sautierten Fisch vor.

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Rezepte Nachspeisen Auswahl 

Interessante Artikel

add