Brathähnchenrezept mit Äpfeln und Pilzen

Nachspeisen

Jede Woche versuche ich, eine Routine beizubehalten, in der es immer ein oder zwei Hülsenfruchtrezepte gibt, eines für Nudeln, eines für Hühnchen, eines für Fleisch und zwei für Fisch, wobei der Rest der Lücken mit Gemüserezepten und einigen mehr oder mehr Rezepten gefüllt wird. weniger exotisch. Diese Woche war das Hühnchenrezept ein Brathähnchen mit Äpfeln und Pilzen, das ich Ihnen heute empfehlen möchte, weil es eine echte Freude ist.

Um dieses Rezept zu machen, habe ich einige Oberschenkel verwendet, die ich hatte, und 2 Oberschenkel hinzugefügt, die ich von einer anderen Zubereitung übrig hatte. Obwohl es für 4 Personen berechnet wurde, hätten fünf Personen wirklich perfekt essen können, besonders wenn Sie etwas weiße Reisgarnitur hinzugefügt hätten oder wenn Sie bereiten dieses Rezept als zweiten Gang nach einem ersten oder Vorspeise vor.

Zutaten

Für 4 Personen
  • Hähnchenkeulen 4
  • Apfel 2
  • Zwiebel 2
  • Distelpilze 300 g
  • Weißwein
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Hühnerschenkel 2

Wie man Brathähnchen mit Äpfeln und Pilzen macht

Schwierigkeit: Einfach
  • Gesamtzeit 1 Stunde
  • Ausarbeitung 1 Stunde

Wir beginnen damit, die Hühnchenstücke in etwas Öl zu bräunen, um die weißliche Farbe zu entfernen und die Haut und die Oberfläche ein wenig zu karamellisieren. Wir nutzen die Gelegenheit, um Salz und Pfeffer hinzuzufügen. Wir reservieren die Scheiben und braten die in kleine Stücke geschnittenen Pilze in demselben Öl gerade so weit an, dass sie nicht roh sind.

Wir schälen die Äpfel, entfernen den Kern und schneiden sie mit einer Mandoline oder einem scharfen Messer in dünne Scheiben. Die Zwiebel in Brunoise (in feine Quadrate) hacken und auf dem Backblech verteilen. Legen Sie die Äpfel und Zwiebeln gut verteilt und fügen Sie einen Spritzer Olivenöl hinzu.

Wir platzieren die Hühnchenstücke so in den Ecken der Quelle und der Mitte, dass sie getrennt angeordnet sind, und bedecken die Lücken mit den Pilzen und dem sautierten Öl, wie Sie auf den Bildern sehen können.

Wir fügen auch ein halbes Glas Weißwein hinzu und verteilen es um die Quelle. Bei 190 ° C 45 Minuten auf und ab erhitzen, die Hühnchenstücke alle 10 Minuten wenden und alle 15 Minuten garnieren, bis es Ihren Wünschen entspricht.

5 4 3 2 1 Vielen Dank! 13 Stimmen

Stichworte:  Auswahl Rezepte Nachspeisen 

Interessante Artikel

add