Galizisches Rezept für Kabeljau Empanada mit Rosinen

Nachspeisen

Wenn Sie vorhaben, Galizien zu besuchen, dürfen Sie eine Spezialität der Gastronomie nicht verpassen, die Sie sicher überzeugen wird. Es ist das galizische Empanada von Kabeljau mit Rosinen, eine der unbekanntesten Sorten der vielen, die in Galizien zubereitet werden, aber mit einer köstlichen und überraschenden Mischung von Aromen, nicht umsonst für Galizier, ist es eines unserer Lieblings-Empanadas. Dies wird in Bäckereien demonstriert, da es normalerweise das erste ist, das fertig ist.

Um es zu machen, viel Sorgfalt und gute Zutaten. Zwiebeln des Landes voller Geschmack, ein guter Kabeljau und ein knuspriger und dünner Teig. In diesem Fall habe ich mich für Isabel's entschieden, das ich leicht versioniert habe und das mich nicht enttäuscht hat. Es ist köstlich.

Zutaten für vier Personen

  • Für den Teig: 500 gr. Mehl, 150 gr. Öl zum Braten der Füllung, 150 gr. Milch, 1 Ei, 8 g Salz.
  • Für die Füllung: 500 g entsalzter Kabeljau, 3 Zwiebeln, 225 g mildes Olivenöl, 80 g kernlose Rosinen, 1 Ei zum Malen

Wie man galizische Empanada aus Kabeljau mit Rosinen macht

Wir beginnen mit der Vorbereitung der Füllung. Dazu hacken wir die Zwiebel und braten sie 20 Minuten bei schwacher Hitze im Öl. Sie sollte weich und transparent sein. In einem Topf mit Wasser kochen wir den entsalzten Fisch wie hier beschrieben und lassen ihn drei Minuten kochen, lassen ihn abtropfen und trennen ihn in Flocken.

Wenn die Zwiebel pochiert ist, fügen Sie den Kabeljau und die Rosinen hinzu und lassen Sie alles zusammen weitere vier Minuten kochen. Wir lassen das Öl ab und lassen es abkühlen, wobei wir dieses überschüssige kalte Öl für den Teig aufbewahren.

Für den Teig geben wir in einer Schüssel das Mehl hinzu, mischen das Salz mit der Milch und fügen hinzu. Fügen Sie das Öl aus der Sauce und das leicht geschlagene Ei hinzu. Wir formen mit unseren Händen eine Kugel. Sobald wir sie erhalten haben, bedecken wir sie mit einem Tuch und lassen sie 15 Minuten ruhen, bevor wir sie verwenden.

Nach Ablauf der Zeit teilen wir den Teig in zwei Hälften und lassen einen Teil etwas kleiner als den anderen. Wir strecken den größten Teil des Teigs in runder Form zwischen zwei Backpapieren, legen ihn auf eine Form oder auf ein Backblech mit dem Papier.

Wir dehnen den anderen Teil auf die gleiche Weise und lassen ihn etwas kleiner als die Basis. Wir verteilen die Füllung darauf, bedecken sie mit dem anderen Teil des Teigs und stecken den Boden mit den Fingern in eine geschlossene Schnur, um zu verhindern, dass die Füllung herauskommt.

Mit einer Schere schneiden wir eine Art Schornstein, damit die Empanada atmet und nicht platzt, und mit den Teigschnitten machen wir einige Dekorationen. Wir malen mit geschlagenem Ei und einer Prise Salz und backen im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad 45 Minuten lang oder bis wir es goldbraun sehen. Wir nehmen es aus dem Ofen und streichen es heiß mit dem restlichen Öl aus der Sauce.

Bearbeitungszeit | 2 Stunden
Schwierigkeit | Halb

Verkostung

Ich denke, diese galizische Empanada aus Kabeljau mit Rosinen wird exquisit erscheinen, eine Spezialität, die Sie nicht aufhören sollten, wenn Sie nach Galizien gehen. Wenn nicht, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um sich mit dieser hausgemachten Version zu beschäftigen, die auch ein köstliches galizisches Wort ist!

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Nachspeisen Rezepte Auswahl 

Interessante Artikel

add