Leichte Rezepte für Weihnachten: zwei gesunde Menüvorschläge

Nachspeisen

Wenn Sie noch nicht festgelegt haben, was Sie zu Weihnachten essen sollen, hinterlassen wir Ihnen zwei Vorschläge für ein gesundes Menü für diese Daten mit leichten Rezepten für Weihnachten mit guten Nährstoffen, die den Körper ernähren.

Vorschlag: gute Nährstoffe ohne Kalorienüberschuss

Unten sehen Sie, dass wir zwei gesunde Menüvorschläge mit leichten Rezepten für dieses Weihnachten ausarbeiten. Für Ihre Auswahl haben wir uns zum Ziel gesetzt, jedem ausgewählten Gericht gute Nährstoffe ohne Kalorienüberschuss beizufügen.

Daher ist es beabsichtigt, Zubereitungen zu wählen, die keine überschüssigen Kalorien enthalten und die zwar aufgrund ihrer Vorbereitung auf einen festlichen Moment energischer sind als andere gängige Gerichte, die Kalorien jedoch nicht leer sind, sondern aus guten Nährstoffen für den Körper stammen.

Mit Weihnachtsrezepten ohne viele Kalorien und vor allem mit einem erheblichen Anteil an gesunden Nährstoffen hinterlassen wir Ihnen unsere beiden Vorschläge für ein gesundes Menü für dieses festliche Datum.

Gesunder Menüvorschlag (I)

  • Vorspeisen: Um mit dem Knabbern zu beginnen, bevor wir uns an den Tisch setzen, schlagen wir eine Ceviche aus würzigen Herzmuscheln mit Estragon vor, die in einer Limette serviert werden und reich an Vitamin C, Eisen und Proteinen sind. Wir können auch einige Camembert-Bruschettas und gebackene Trauben zubereiten. Ideal, um sehr einfach zu sein, reich an Ballaststoffen und Kalzium sowie ohne viele Kalorien.
  • Vorspeise: Meeresfrüchtesuppe, die viel Geschmack, hohen Wassergehalt bei guter Temperatur, ideal für diese Jahreszeit bietet und außerdem eine Quelle für Eisen und gute Proteine ​​mit sehr wenig Fett ist.
  • Hauptgericht und Beilage: Als Hauptgericht schlagen wir einige Hähnchenbrustfilets vor, die mit Feigen gefüllt sind, reich an magerem Eiweiß und etwas Ballaststoffen, die wir perfekt mit einem geschmorten Rotkohl mit Apfel, Kastanien und Orange kombinieren können, wo wir ein Minimum an Kohlenhydraten und mehr finden Ballaststoffe, Vitamin C und viel Kalium.
  • Dessert und Süßigkeiten: Um das Menü mit einigen Süßigkeiten ohne viele Kalorien zu schließen, schlagen wir Zamora-Rebojos vor, die nicht 100 kcal pro Portion erreichen und perfekt von roten Früchten begleitet werden können, die dem Gericht Ballaststoffe und Mikronährstoffe hinzufügen. Wir können uns auch für einen dünnen und knusprigen Apfelkuchen entscheiden, der nicht viele Kalorien oder Zucker enthält und eine gute Faserquelle darstellt, oder für ein Cava-, Orangen- und Zitronensorbet mit sehr wenig Kalorien, viel Wasser und wenig Alkohol.

Vorschlag für ein gesundes Menü (II)

  • Vorspeisen: Käsiger Pfeffersalat-Toast mit viel Carotin, Kalzium und minimalen Kohlenhydraten zum Knabbern vor Beginn der Mahlzeit. Eine gute Option sind auch einige Spieße mit Entenschinken, Mango und Trauben, die viel Geschmack, Kalium und Ballaststoffe bieten.
  • Vorspeise: Gefüllte Avocados, da dieses Rezept mageres Eiweiß, Eisen, Kalium, gute Fette aus der Avocado und Ballaststoffe aus dem Obst und Gemüse enthält, aus denen das Rezept besteht.
  • Hauptgericht und Beilage: Als Hauptgericht dieses Weihnachtsmenüs schlagen wir ein Roastbeef mit Piquillo-Pfeffersauce vor, sehr fettarm, aber mit guten Proteinen, die zufrieden stellen. Wir können es mit einigen karamellisierten Kartoffeln mit Orangen- und Rotwein begleiten, die Hydrate und Kalium liefern, oder mit einem gerösteten Blumenkohl mit Paprika mit getrockneten Früchten, die dem Fleisch gute Fette, Antioxidantien, Ballaststoffe und verschiedene Vitamine hinzufügen.
  • Dessert und Süßigkeiten: Um das Essen mit etwas Süßem abzuschließen, schlagen wir einen leichten Schokoladenkuchen vor, den wir mit frischen roten Früchten kombinieren können, um Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien hinzuzufügen, oder wir können uns für Pfirsich-, Mandel- und Pistazienkuchen entscheiden, die gute Fette enthalten , wenige Kalorien und Carotine. Eine letzte süße Alternative ohne viele Kalorien für dieses Weihnachten sind die Orangenkrapfen, die kaum 50 Kcal pro Einheit überschreiten.

Empfehlungen für ein gesundes Menü zu Weihnachten

Nachdem wir für dieses Weihnachten gute Menüideen mit leichten Rezepten gegeben haben, möchten wir Ihnen einige abschließende Empfehlungen geben, die Sie bei der Zubereitung des Menüs berücksichtigen sollten:

  • Nehmen Sie Obst und Gemüse nach Möglichkeit in Ihre Gerichte auf.
  • Bereiten Sie ein geschlossenes Menü vor und vermeiden Sie das Buffet, denn je mehr Abwechslung, desto mehr Verbrauch, denn wir werden versuchen, von allem ein wenig zu probieren und unserem Körper mehr Kalorien hinzuzufügen.
  • Wählen Sie nach Möglichkeit Zubereitungen mit Luft und Wasser, dh sie haben ein Volumen auf Kosten eines Shakes oder der Zugabe von Eis oder Gelatine, die dem Gericht keine Kalorien hinzufügen.
  • Wählen Sie im Allgemeinen mageres Fleisch und fettarme Zutaten, da wir auf diese Weise Kalorien reduzieren, ohne die Qualität unserer Gerichte für Weihnachten zu beeinträchtigen.

Jetzt haben wir verschiedene Optionen und Ressourcen bereitgestellt, um ein gesundes und leichtes Menü für dieses Weihnachten vorzubereiten. Wir hoffen, Sie genießen vor allem Dinge und haben ein frohes Weihnachtsfest.

Teilen Sie leichte Rezepte für dieses Weihnachten: zwei gesunde Menüvorschläge

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Themen
  • Gesundheit
  • Weihnachten
  • Leichte Rezepte

Aktie

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Auswahl Nachspeisen Rezepte 

Interessante Artikel

add