Sieben Rezepte mit grünem Spargel, die Sie zu Beginn der Saison auf originelle Weise genießen können

Nachspeisen

Ich freue mich auf grünen Spargel, sowohl kultiviert als auch wild, den ich normalerweise zu Beginn der Saison verwende. Obwohl wir sie das ganze Jahr über in Gemüsehändlern finden, kommen sie normalerweise aus anderen Breiten und ich warte auf den Februar, wenn ich sie bereits aus unserem Land kaufen kann. Wenn sie jetzt in Bestform sind, sage ich Ihnen diese sieben Rezepte mit grünem Spargel, damit Sie sie vom Beginn der Saison an auf originelle Weise genießen können.

Wir haben Ihnen bereits gesagt, wie man Spargel am besten kocht (und er wurde von den Römern erfunden), und natürlich wissen wir auch, dass sie sehr gesund sind, aber heute schlagen wir sieben ungewöhnliche Rezepte vor, um dieses köstliche Produkt zu verwenden, das wir normalerweise öfter konsumieren in Rührei und sautiert.

Sieben Originalrezepte mit grünem Spargel, um die Saison zu genießen

1. Wilde Spargelkroketten

  • Zutaten: 50 g Mehl, 50 g Butter, 500 ml Milch, 12 wilder Spargel, 100 g iberischer Schinken, 100 ml Wasser, 3 Eier, 10 ml Olivenöl, 50 g Semmelbrösel.
  • Zubereitung: Spargel und Schinken in sehr kleine Stücke gleicher Größe schneiden. In einer Pfanne den Spargel mit einem Esslöffel Olivenöl anbraten. Fügen Sie ein halbes Glas Wasser hinzu und lassen Sie es kochen, bis das Wasser verdunstet ist. Butter hinzufügen und anbraten. Wir fügen das Mehl hinzu und bilden eine Mehlschwitze. Wir rühren, bis das Mehl geröstet ist. Fügen Sie die Milch nach und nach hinzu und machen Sie eine Bechamel an der idealen Stelle, um Kroketten zu machen. Es ist Zeit, den Schinken hinzuzufügen und zwei Minuten ruhen zu lassen. Wir formen die Kroketten und geben sie durch Mehl, geschlagenes Ei und Semmelbrösel. Wir braten sie in reichlich Öl, lassen den Überschuss mit saugfähigem Papier abtropfen und servieren ihn mit einer Salatgarnitur und ein paar Zweigen frischem Thymian als Aroma.

Komplettes Rezept | Wilde Spargel- und Schinkenkroketten. Rezept für eine überraschende Vorspeise

2. Spargelmousse

  • Zutaten: 25 g Butter, 50 g Lauch, 50 g Zwiebel, 175 g gekochter weißer Spargel, 30 g Gemüsebrühe, 1 Blatt Gelatine, 1 XL Eiweiß, Salz, schwarzer Pfeffer, 20 g geriebener Käse zum Dekorieren, 5 g feiner wilder Spargel, 1 Scheibe Serrano-Schinken.
  • Ausarbeitung. Die Butter in einem Topf erhitzen, die fein gehackte Zwiebel und den Lauch dazugeben und 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. In der Zwischenzeit den Spargel abtropfen lassen und mit saugfähigem Papier trocknen. Wir schneiden sie in zwei oder drei Stücke und geben sie zusammen mit der Gemüsebrühe in den Auflauf. Bei schwacher Hitze kochen lassen, bis keine Brühe mehr vorhanden ist. Hydratieren Sie das Gelatineblatt fünf Minuten lang in einer Schüssel mit viel kaltem Wasser. Mahlen Sie die Spargelmischung und geben Sie sie durch ein feinmaschiges Sieb. Nach Geschmack würzen und die hydratisierte und abgetropfte Gelatine hinzufügen. Wir rühren bis es integriert ist und lassen es einige Minuten temperieren. Wir montieren das Weiß und mischen es nach und nach mit dem Püree, mit umhüllenden Bewegungen und stellen sicher, dass das hinzugefügte integriert wird, bevor wir weitere hinzufügen. In vier Gläser umfüllen und eine Stunde lang im Kühlschrank ruhen lassen. In eine heiße Pfanne legen wir vier kleine Käsestapel, zerdrücken sie und lassen sie einige Minuten schmelzen, bevor wir sie wenden und auf der anderen Seite bräunen. Wir geben den Spargel mit etwas Öl auf den Grill. Wir hacken den Schinken und geben ihn durch den Grill, bis er knusprig ist. Nach Geschmack dekorieren und bei Raumtemperatur servieren.

Komplettes Rezept | Spargel-Mousse-Rezept. Ein überarbeiteter Klassiker zum Valentinstag

3. Leichte und schaumige Sahne aus Spargel und Erbsen mit Schinken

  • Zutaten: Erbsen, 200 g, wilder Spargel ein Bündel, Einzelcreme zum Kochen, 50 ml, Fleur de Sel, gemahlenes Curry, süßer Paprika
  • Vorbereitung: Wir beginnen mit dem Schälen und Blanchieren der Erbsen, wie wir Ihnen in unserer Veröffentlichung mitteilen, um mehr aus den saisonalen Erbsen herauszuholen. Einmal blanchiert, reservieren wir sie. Auf der anderen Seite schneiden wir den Spargel in Scheiben, wobei wir die Spitzen oder das ganze Eigelb behalten. Wir grillen den Spargel, geben ihn zu den Erbsen und zerdrücken ihn in einem Mixglas, bis eine tiefgrüne Creme entsteht. Das Eigelb wurde beiseite gelegt und für die Präsentation des Gerichts reserviert. Die flüssige Sahne in die Erbsen- und Spargelcreme geben, gut mischen und durch ein feines Sieb passieren, damit keine Ballaststoffe mehr vorhanden sind, die unseren Siphon verstopfen könnten. Nach dem Sieben geben wir es in den Siphon, fügen zwei Ladungen hinzu und lassen es heiß, indem wir den Siphon bis zum Servieren in einen Topf mit sehr heißem Wasser geben. Wir präsentieren dieses Rezept für Erbsencreme und Waldbeeren, indem wir die Spargelspitzen in die Mitte des Tellers legen und sie direkt aus dem Siphon mit der schaumigen Sahne füllen. Mit Currypulver und süß-saurem Paprika bestreuen, mit ein paar Salzflocken dekorieren und sofort auf den Tisch bringen.

Vollständiges Rezept: Leichte und schaumige Spargel- und Erbsencreme mit Schinken

4. Spargel-Schinken-Cannelloni

  • Zutaten: Wilder Spargel, 12, Nudeln für Lasagne (Scheiben), 4, Serrano-Schinken (Scheiben), 4, Milch, 500 ml, Weizenmehl, 40 g, grüner Pfeffer, 50 g, Zwiebel, 100 g, geriebener Käse ( Emmentaler Typ), 150 g, Butter, 40 g, frische Petersilie, Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Vorbereitung: Zu Beginn werden wir den Spargel reinigen, den unteren und harten Teil des Stiels abschneiden. Wir geben Salzwasser zum Kochen in einen Topf, in dem wir sie etwa fünf Minuten lang stehen lassen. Wir nehmen sie aus dem Wasser, lassen sie abtropfen und legen sie in eine Schüssel mit Eis, um sie abzukühlen und den Garvorgang zu stoppen. Jetzt machen wir die weiße Sauce im Bechamel-Stil und hacken dafür die Zwiebel und den Pfeffer. Wir geben sie in einen Topf mit der Butter und lassen sie bei mittlerer Hitze etwa fünf Minuten lang stehen. Wir fügen die Milch hinzu, die wir bis zum Siedepunkt erhitzen lassen. Fügen Sie das Mehl sofort hinzu, während wir schlagen, immer auf dem Feuer, bis es ein wenig dicker wird. Wir entfernen uns aus dem Feuer und reservieren. Wir legen die Lasagneblätter in einen anderen Topf mit heißem Wasser, damit sie weich werden. Dabei ist darauf zu achten, dass sie nicht aneinander haften, daher empfehle ich, dies einzeln zu tun. Wenn ein Blatt Nudeln weich ist, legen wir eine Scheibe Serrano-Schinken und etwa drei Spargel in die Mitte. Wir rollen, um unsere Cannelloni zu formen. Wir fetten ein Feuerfestmaterial mit Butter ein, in dem wir die Cannelloni anordnen. Gießen Sie sofort die weiße Sauce und bedecken Sie sie mit dem geriebenen Käse. Bei 180 ° C ca. 25 Minuten backen. Wir schneiden die Petersilienblätter, die wir kurz vor dem Servieren über die Cannelloni verteilen.

Komplettes Rezept: Spargel-Schinken-Cannelloni

5. Spargelcreme und Gemüse der Saison

  • Zutaten: 12 grüne Spargel, 1 große Zucchini, 1/2 Kohl, 2 kleine Rüben, 4 Karotten, 200 g Kürbis, Wasser oder Gemüsebrühe zum Abdecken, Salz und zum Braten 4 Spargel, 8 Pilze oder Pilze oder Steinpilze, 3 Eigelb
  • Zubereitung: Wir beginnen damit, den gehackten Kürbis bei 190 ° C etwa 35 Minuten lang im Ofen zu rösten. Dann zerdrücken und reservieren wir es. Wir hacken den Spargel und das gut gereinigte Gemüse und braten sie leicht mit Olivenöl an. Auf diese Weise erreichen wir, dass die Aromen intensiver sind und es nicht die typische "Krankenhauscreme" ist, die nicht viel Geschmack hat. Sobald alles etwa fünf Minuten lang sautiert wurde und die Stücke anfangen zu bräunen, fügen wir das notwendige Wasser hinzu, um es zu bedecken, und kochen es abgedeckt etwa 15 Minuten lang. Nachdem die Stücke in kleine Stücke geschnitten wurden, benötigen sie möglicherweise nicht mehr viel Zeit zum Kochen. Probieren Sie Karotten, die normalerweise härter sind. Wenn alles gekocht ist, fügen wir das Kürbispüree hinzu und mischen es mit dem Rest, bis wir unsere Frühlingscreme fertig haben. Für diese Art von Gericht bereite ich gerne einige sautierte Stücke zu, die jedem Löffel einen besonderen Punkt verleihen. Bei dieser Gelegenheit habe ich grünen Spargel aus Aranjuez und Pilzkonserven verwendet, die ich vor dem Servieren der Sahne leicht gebraten und in die Schalen gegeben habe. Der letzte Schliff wird durch Hinzufügen eines Eigelbs für jeweils zwei Portionen erreicht. Ich mag es, die Mischung in einer Schüssel zu machen, um sie gut zu integrieren, bis die Creme flüssig und cremig ist und eine schönere Farbe hat. Dann müssen Sie nur noch die Creme auf die zuvor sautierten Stücke verteilen und sofort servieren. Aus Gründen der Lebensmittelsicherheit füge ich das Eigelb nur mit den Portionen hinzu, die zu der Zeit gegessen werden sollen, nicht mit dem restlichen Püree, da ich es lieber ohne das rohe Eigelb aufbewahre.

Komplettes Rezept | Spargelcreme und Gemüse der Saison

6. Risotto aus wildem Spargel und Ziegenkäse

  • Zutaten: 200 g Baumreis, 1 Bund grüner Spargel, 4 Esslöffel Olivenöl, ½ Schnittlauch, 1 Knoblauchzehe, 50 ml trockener Weißwein, 800 ml Gemüsebrühe, 60 g Ziegenkäse, 50 g Parmesan in Flocken, Salz und Pfeffer.
  • Zubereitung: Wir lassen den Reis zunächst einige Minuten in Wasser, um die Stärke freizusetzen. Wir schneiden weiter den Schnittlauch und die kleine Knoblauchzehe und waschen und trocknen den grünen Spargel. Wir bereiten eine Pfanne über dem Feuer mit einem Esslöffel Öl vor und braten den Spargel an, bis er nach unseren Wünschen gegrillt ist. Wir haben gebucht. In den Topf, in dem wir den Reis machen, fügen Sie den Rest des Öls hinzu und braten Sie den Schnittlauch und den Knoblauch einige Minuten lang, bis sie transparent sind. Dann gießen wir den abgetropften Reis hinein und braten ihn zwei oder drei Minuten lang, fügen den Weißwein hinzu und warten, bis der Alkohol verdunstet ist. Dann fügen wir 30 ml des Reis-Einweichwassers hinzu und warten, bis es verdunstet ist. Wir beginnen, jedes Stück 100 ml der Gemüsebrühe hinzuzufügen und warten darauf, dass sie zwischen jedem Mal 15 Minuten lang verdunstet. Nach Ablauf der Zeit fügen wir den in Stücke geschnittenen Spargel hinzu und lassen acht Punkte zum Dekorieren übrig. Als nächstes fügen wir den Ziegenkäse hinzu und lassen ihn im Risotto schmelzen, rühren, bis wir sehen, dass er eingearbeitet ist, lassen ihn noch drei Minuten kochen und servieren ihn mit den Parmesanflocken darüber.

Vollständiges Rezept: Wildes Spargel-Ziegenkäse-Risotto

7. Warmer Salat aus wildem Spargel und pochiertem Ei

  • Zutaten: Grüner Spargel, 500 g, Ei, 2, Radieschen, 4, aromatische Zitrone, 1, Dijon-Senf, 2 ml, Apfelessig, 5 ml, natives Olivenöl extra, 45 ml, Mohn oder Sesam, Gemahlener schwarzer Pfeffer, Salz und Petersilie
  • Vorbereitung: Nehmen Sie einen Behälter mit Wasser für einige Minuten in den Gefrierschrank. Spargel, Radieschen, Zitrone und Petersilie gut waschen. Schneiden Sie den holzigen Teil der Spargelbasis ab und schneiden Sie ihn in zwei Teile, wenn sie sehr lang sind. Wasser in einer Pfanne oder einem Topf zum Kochen bringen und den Spargel ca. 2-4 Minuten blanchieren, dabei al dente belassen. Schnell abtropfen lassen und im Eiswasser abkühlen lassen. Eiswürfel können ebenfalls verwendet werden. Nach dem Abkühlen die Spitzen trennen und jeden Spargel der Länge nach in zwei oder drei lange Bänder schneiden. Teilen Sie sich in zwei Teller, die eine leicht abgerundete Form ergeben, wie ein Nest. Schneiden Sie die Radieschen in dünne Scheiben und dann in halbe Monde. Verteilen. Bereiten Sie das Dressing vor, indem Sie den Saft einer halben Zitrone mit Senf, Essig und Olivenöl mischen. Kochen Sie die Eier, indem Sie sie in kochendem Wasser pochieren oder die Plastikfolienmethode anwenden, falls wir nicht viel Geschick haben, um den Wirbel im Wasser zu erzeugen. Lassen Sie das Eigelb halbflüssig oder an der gewünschten Stelle sollten sie nicht länger als 2-4 Minuten kochen. Legen Sie vorsichtig ein Ei in die Mitte jedes Tellers, würzen Sie, würzen Sie und fügen Sie nach Belieben Zitronenschale, gehackte Petersilie und Mohn hinzu.

Komplettes Rezept: Warmer Salat aus wildem Spargel und pochiertem Ei

Teilen Sie sieben Rezepte mit grünem Spargel, um sie zu Beginn der Saison auf originelle Weise zu genießen

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Themen
  • Zutaten und Lebensmittel
  • Spargel
  • Saisonprodukte
  • wilder Spargel
  • Gesunde Ernährung
  • Grüner Spargel

Aktie

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Nachspeisen Rezepte Auswahl 

Interessante Artikel

add