Sieben magische Geburtstagstorten

Nachspeisen

Was ist der Höhepunkt eines Jubiläums? Zweifellos das Dessert, mit dem die Feier endet und das der Party den letzten Schliff verleiht. Deshalb werden wir heute die sieben magischen Geburtstagstorten überprüfen, damit Sie die beste Süßigkeit auswählen können.

Obwohl die Vorbereitung eines Geburtstages Arbeit kostet, lohnt es sich, ein wenig Zeit für die Zubereitung eines hausgemachten Kuchens zu organisieren und zu investieren. Sein Geschmack ist immer besser und mit ein wenig Sorgfalt können wir eine farbenfrohe Präsentation erzielen. Ihre Familie und Freunde werden Ihre Bemühungen sicherlich anerkennen.

Wir begannen mit einer eleganten Torte Buttercreme, Himbeeren und Mascarpone. Obwohl es nicht so aussieht, wenn Sie das Ergebnis sehen, ist es mit der richtigen Düse sehr einfach, die Rosen zu formen, die diesen Kuchen schmücken. Probieren Sie es aus und Sie werden es uns sagen.

  • Zutaten: 5 M Eier, 50 g Butter, 160 g Zucker, 160 g loses Mehl, 1 Prise Butter zum Fetten der Form, 200 g Eiweiß, 300 g Zucker, 250 g Butter bei Raumtemperatur, einige Tropfen rosa Lebensmittelfarbe, 250 g Himbeeren, 90 g Puderzucker, 500 g Mascarpone.

  • Zubereitung: Wir beginnen mit der Zubereitung des genuesischen Biskuitkuchens. Dazu heizen wir den Ofen auf 180 Grad vor und fetten eine Form mit einem Durchmesser von 20 Zentimetern ein. Dann schlagen wir die Eier bei Raumtemperatur zusammen mit dem Zucker, bis sich das Volumen verdreifacht. Mehl und Butter hinzufügen und vorsichtig mischen. Füllen Sie die Form und backen Sie sie etwa eine halbe Stunde lang. Um die Buttercreme herzustellen, mischen wir das Weiß mit dem Zucker und den Tropfen rosa Lebensmittelfarbe und erhitzen es auf 65 Grad. Wir geben diese Mischung in die Schüssel eines Mixers und schlagen das Baiser steif, dann fügen wir die Butter in Stücken hinzu, bis eine leichte und glatte Creme entsteht. Wir reservieren in einem Spritzbeutel mit einer lockigen Düse. Für die Füllung die Mascarpone mit dem Puderzucker cremig schlagen, die Himbeeren hinzufügen und aufbewahren, um das Innere des Kuchens zu füllen. Zur Montage schneiden wir den Kuchen in drei Teile. Wir verteilen die Füllcreme mit Früchten in jeder Schicht. Wir verteilen die Baiser- und Buttercreme auf der Oberfläche des Kuchens und machen Rosetten mit dem Spritzbeutel der Marke Wilton und einer 1M-Düse.

Erinnert Sie dieser köstliche Keks und Schokoladenkuchen nicht an Ihre Kindheit? Es gibt Rezepte, die man sich nicht entgehen lassen sollte, und dies ist eines davon. Ich versichere Ihnen, dass Sie mit Ihren Gästen, ob Erwachsenen oder Kindern, Erfolg haben werden.

  • Zutaten: 1 ½ Päckchen rechteckige Kekse, 100 ml Milch, 15 ml Amaretto-Likör (1 Esslöffel), 1 Flasche 500 g Kakao und Haselnusscreme, 200 g Fondantschokolade, 100 g flüssige Sahne, 40 g Puderzucker ( optional), 20 g Butter, Schokoladennudeln und M & Ms zum Garnieren.

  • Vorbereitung: Wir beginnen mit der Vorbereitung der Form, in der wir unseren Kuchen vorbereiten werden. Wir fetten es mit Butter ein und legen es mit Pergamentpapier aus. Wir lassen einen Teil des Papiers von den Seiten herausragen, damit wir den Kuchen leichter entformen können. Die Kakao- und Haselnusscreme leicht erhitzen, um die Handhabung zu erleichtern. Wir stellen den Topf in die Mikrowelle und geben ihm zwei oder drei 30-Sekunden-Hitzschläge bei niedriger mittlerer Leistung. Wir rühren zwischen jedem Hitzschlag. Wir suchen eine cremige, aber nicht flüssige Konsistenz, daher müssen wir darauf achten, sie nicht zu übertreiben. Wir mischen die Milch und den Amaretto-Likör in einer tiefen Schüssel. Wir nehmen einen Keks und tauchen ihn in die Mischung, ohne ihn einzuweichen. Wir machen dasselbe mit einem anderen Cookie und so weiter, bis die Basis bedeckt ist. Wenn die Kekse nicht die gleiche Breite wie die Form haben, schneiden wir sie mit einem gezackten Messer so, dass sie die gesamte Oberfläche gut bedecken. Wir bedecken die erste Schicht Kekse mit einer Schicht Kakao und Haselnusscreme und verteilen sie gut auf der gesamten Oberfläche. Wir bedecken diese Schicht mit einer weiteren Schicht Kekse und tauchen sie zuvor in die Milch-Amaretto-Spirituosenmischung. Wie wir es im ersten Schritt und für die erste Schicht getan haben. Wir machen abwechselnd Schichten von Keksen und von Kakao und Haselnusscreme. So viele wie möglich, bis uns die Sahne ausgeht und wir mit einer Schicht Kekse fertig sind. Wir bedecken die Form mit Pergamentpapier (oder in Plastikfolie eingewickelt) und legen sie in den Kühlschrank, wo wir sie eine Stunde ruhen lassen. Nach dieser Zeit entformen wir den Kuchen. Wenn wir es einige Minuten bei Raumtemperatur aufwärmen lassen, wird die Aufgabe einfacher. Wir ziehen den Überschuss des Pergamentpapiers und entfernen den Kuchen aus der Form. Wir legen es verkehrt herum auf einen Ofenrost. Und das Gestell auf einem sauberen Tablett. Wir werden den Kuchen in Schokolade baden, das Tablett sammelt den überschüssigen Überschuss und wir können ihn für etwas anderes verwenden. Wir bereiten das Bad vor und schmelzen Schokolade, Sahne und Puderzucker (falls verwendet) in einem Behälter in einem Wasserbad. Wir können es auch in der Mikrowelle bei geringer Leistung tun, wobei wir darauf achten, nicht zu verbrennen. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, schlagen Sie bis homogenisiert und fügen Sie die Butter hinzu. Wir schlagen noch einmal und gießen das Bad über den Kuchen. Wir verteilen es auf der Oberfläche und den Seiten, damit es gut bedeckt ist. Wir dekorieren den Kuchen nach Geschmack. Persönlich mag ich die Retro-Luft, die die farbigen Nudeln auf der Oberfläche bieten. Ich ergänze es aber auch mit ein paar M & Ms, um ihm einen kräftigeren Farbtupfer zu verleihen.

Mitteleuropäische Süßigkeiten sind alle köstlich, wie diese Kardinalschnitten- oder Kardinalscheiben, die aus köstlichen Schichten Baiser und Biskuitkuchen mit Sahne bestehen. Ist Ihnen nicht das Wasser im Mund?

  • Zutaten: 4 Eiweiß, 6 Esslöffel Zucker, 1/2 Teelöffel Weinstein, ¾ Tasse gemahlener Zucker, 4 Eigelb, 4 ganze Eier, 100 g Zucker, 140 g Gebäckmehl, 10 g Maisstärke, 500 ml Schlagsahne mit zwei Esslöffeln Zucker und 3 Teelöffel löslichem Kaffee.

  • Zubereitung: Zunächst verteilen wir Butter auf einem Backblech. Schneiden Sie drei Streifen Backpapier über die Länge des Tabletts und legen Sie sie leicht auseinander auf das Tablett. Achten Sie dabei darauf, dass sie gut auf den Teller geklebt sind, damit sie sich nicht anheben. Dann bauen wir ein sehr festes Baiser zusammen. In eine Schüssel geben wir die 4 Eiweiße, die 6 Esslöffel Zucker und die Weinsteinspitze und schlagen ein wenig von Hand, um sicherzustellen, dass sich kein Zucker oder keine Sahne an den Rändern befindet. Dann schlagen wir mit den Stangen bei mittlerer Geschwindigkeit und wenn sie bereits genommen haben Konstanz, wir gehen auf hohe Geschwindigkeit und schlagen etwa drei Minuten lang. Sie müssen gut montiert sein. Wenn sie sehr fest sind, fügen wir den gesiebten Puderzucker hinzu. Erste Hälfte und dann der Rest, mit einem Spatel umhüllende Bewegungen von oben nach unten, bis alles gut integriert ist. Wir legen das Baiser mit einer großen glatten Düse in den Spritzbeutel und machen auf jedem Papierstreifen drei Streifen Baiser. Wir müssen bedenken, dass wenn wir den Ärmel sehr schnell bewegen, die Streifen dünner herauskommen, wenn wir langsamer werden, sind sie dicker. Sie müssen den Mittelweg einschlagen und versuchen, einige Streifen so gleichmäßig wie möglich zu machen. Wir reservieren das Tablett mit dem Baiser, während es aushärtet, und heizen den Ofen auf 150 ° vor. Als nächstes setzen wir den genuesischen Teig zusammen. Fügen Sie in derselben Schüssel ohne Reinigung (wenn wir Baiser übrig haben, können wir es auch lassen) die acht Eigelb und den Zucker hinzu. Wir gehen wie zuvor vor und schlagen zuerst ein wenig von Hand, um den Zucker zu mischen, und dann im Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit und um bei hoher Geschwindigkeit zu beenden. Es muss eine sehr geschlagene blasse Creme sein. Fügen Sie das gesiebte Mehl mit der Maisstärke hinzu und mischen Sie es mit umhüllenden Bewegungen, um sicherzustellen, dass die Mischung keine Luft verliert. Das geschlagene Weiß bis zur Schneespitze einarbeiten und auch mit umhüllenden Bewegungen mischen. Wir setzen eine Hülse mit der gleichen Düse ein und füllen die Zwischenräume zwischen dem Baiser damit. Wir stellen das Tablett in den auf 150 ° vorgeheizten Ofen für 40 Minuten. Um sicherzustellen, dass die Luft im Ofen nicht kondensiert und der Teig sehr trocken bleibt, können wir einen Holzlöffel verwenden, damit die Ofentür halb geöffnet ist. Wir nehmen das Tablett aus dem Ofen und reservieren. In der Zwischenzeit schlagen wir die Sahne mit dem Zucker und dem Kaffeeextrakt, ich habe es mit dem Thermomix gemacht, aber Sie können jeden Roboter verwenden, den Sie haben, oder einige elektrische Stangen. Zum Schluss bauen wir den Kuchen zusammen. Wir wählen die Ebene, die am besten ist, um sie zuletzt zu platzieren. Wir entfernen das Backpapier und legen eine erste Schicht Biskuit und Baiser auf das Serviertablett, bedecken es mit der Hälfte der Füllung, fahren mit der nächsten Schicht Biskuit und Baiser, der anderen Hälfte der Füllung und der letzten Teigschicht fort. leicht drücken, um Schichten zu setzen. Mit einem Spatel verteilen wir die überschüssige Füllung der Seiten. Wir stellen bis zum Servieren mindestens eine Stunde in den Kühlschrank. Kurz bevor wir es schneiden, bestreuen wir es mit gemahlenem Zucker.

Wir fahren von Deutschland nach Vitoria. Mit diesem Kuchen aus San Prudencio entdecken Sie ein köstliches Dessert, das typisch für unsere Gastronomie ist und sich hervorragend als Geburtstagstorte eignet.

  • Zutaten: 4 Eier, 120 g Zucker, 1 Teelöffel Vanillezucker, 120 g Gebäckmehl, 1 Prise Salz, 1 Beutel Hefe, 500 g Sahne mit 35% Fett, 60 g Zucker, 100 g gehackte Fondantschokolade, 500 g Sahne mit 35% Fett, 60 g Zucker, 100 g Marc de Cava-Schnaps oder Trestercreme und 2 Esslöffel reines Kakaopulver.

  • Zubereitung: Wir beginnen mit der Herstellung der Trüffelcreme. Wir geben die Sahne und den Zucker in das Glas und programmieren 6 min / 90ºC / Geschwindigkeit 2. Fügen Sie die Schokolade hinzu und mischen Sie 30 Sek / Geschwindigkeit 3, bis die Schokolade geschmolzen ist. Wir legen es in eine Schüssel, lassen es abkühlen und reservieren es im Kühlschrank. Wir bereiten weiterhin den genuesischen Biskuitkuchen zu.Legen Sie den Schmetterling in das saubere Glas auf die Klingen und legen Sie die Eier, den Zucker, den Vanillezucker und stellen Sie 6 min / 40ºC / Geschwindigkeit 4 und dann 6 min / Geschwindigkeit 4 (keine Temperatur) ein. Wir öffnen den Deckel und geben Mehl, Hefe und Salz um den Schmetterling. Wir schließen und programmieren 4 Sek / Geschwindigkeit 3. Wir entfernen den Schmetterling und wickeln die Mischung mit dem Spatel vorsichtig ein. Gießen Sie den Teig in eine gefettete Form und backen Sie ihn 20-25 Minuten in einem auf 180 ° C vorgeheizten Ofen. Wir waschen das Glas und den Schmetterling. Wir setzen den Schmetterling auf die Klingen, gießen die sehr kalte Sahne und den Zucker ein und stellen Geschwindigkeit 3 ​​ohne Programmierzeit ein, bis die Sahne montiert ist. Sie müssen es am Mund beobachten, während es montiert ist, damit es nicht schneidet. Wir gießen in eine Schüssel und reservieren im Kühlschrank. Ohne das Glas zu waschen und mit dem Schmetterling auf den Klingen die reservierte Trüffelcreme (es muss sehr kalt sein) einfüllen und Geschwindigkeit 3 ​​ohne Programmierzeit einstellen, bis die Trüffel montiert ist. Sie müssen es am Mund beobachten, während es montiert ist, damit es nicht schneidet. Wir gießen es in eine Schüssel und reservieren es im Kühlschrank. Den Kuchen in zwei Scheiben schneiden. Wir legen einen Gebäckring aus, der groß genug mit transparenter Folie ist, und legen ihn auf das Tablett, auf dem wir den Kuchen servieren wollen. Wir führen die untere Scheibe des Kuchens in den Ring ein, befeuchten ihn mit etwas Alkohol, gießen die Schlagsahne darüber und glätten sie mit einem Spatel. Wir legen die andere Scheibe darauf und gießen sie mit der Flüssigkeit. Wir gießen die Trüffelcreme darüber. Mit dem Spatel glatt streichen und mit dem reinen Kakaopulver bestreuen. Wir reservieren über Nacht im Kühlschrank, um es fest zu machen. Wir nehmen den Ring aus der Form und servieren.

Wenn Pralinen Ihre Schwäche sind, dann können Sie diesen Schokoladenkuchen nicht verpassen. Das einzige, was Sie beachten sollten, ist, es rechtzeitig vorzubereiten, damit es den Körper annimmt und nicht auseinander fällt, wenn Sie es in Portionen schneiden. Es wird dich fesseln.

  • Zutaten: 150 g Maria-Kekse, 80 g Butter bei Raumtemperatur, 100 g Haselnüsse, 500 ml Milch, 200 ml Schlagsahne mit 35% Fett, 60 g Zucker, 100 g Nutella, 2 Beutel Quark, 50 g Nutella, 8 oder 10 Ferrero Rocher-Pralinen und 100 g gehackte Haselnüsse.

  • Vorbereitung: Wir beginnen damit, die Kekse mit einer Küchenmaschine zu zerkleinern oder sie in einen Beutel zu legen und mit einem Nudelholz zu zerkleinern. Wir mischen sie mit der Butter, bis ein gleichmäßiger Teig erhalten ist, und legen den Boden einer Reißverschlussform damit aus und drücken mit der Rückseite eines Löffels, um sie fest zu machen. Wir bewahren die Form im Kühlschrank auf, damit der Teig aushärtet und wir die Füllung vorbereiten. Wir zerkleinern die Haselnüsse mit Hilfe einer Küchenmaschine, ohne jedoch zu pulverisiert zu werden. Wir geben die Milch, die Sahne, den Zucker und die Nutella in einen Topf über dem Feuer, bis sie kochen, und rühren um, damit sie nicht kleben. Wir nehmen es vom Herd und fügen die beiden Quarkhüllen hinzu, rühren, damit es sich integriert, und legen es unter ständigem Rühren wieder ins Feuer, bis es wieder kocht. Außerhalb des Feuers die Hälfte der zerkleinerten Haselnüsse (100 g) hinzufügen und mischen. Gießen Sie die Füllung in die von uns reservierte Form, lassen Sie sie abkühlen und lagern Sie sie mindestens 3 Stunden im Kühlschrank, besser über Nacht, damit sie gut ausgehärtet ist. Wir entformen den Kuchen sorgfältig und legen ihn auf das Tablett, auf dem wir ihn servieren werden. Wir bedecken die Oberfläche und die Seiten mit Nutella, die wir zuvor in der Mikrowelle etwas erhitzt haben, um das Verteilen zu erleichtern. Wir bedecken die Ränder mit den restlichen Haselnüssen, die wir reserviert hatten, und arrangieren die Pralinen, um die Dekoration abzuschließen. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Wenn Sie Obstkuchen mögen, ist diese schöne Ananas-, Sahne- und Sahnetorte eine köstliche Option, um einen Geburtstag zu feiern. Wenn der Spritzbeutel nicht Ihr Ding ist, versuchen Sie, die Sahne auf dem Kuchen zu verteilen und mit Hilfe eines Löffels Spitzen zu bilden.

  • Zutaten: 3 Eier trennten das Weiß vom Eigelb, 2 Maß Zuckerjoghurt, 3 Maß Mehljoghurt, 1 Naturjoghurt oder 1 Maß Milchjoghurt, 1 Beutel Hefe, 1/2 Maß Öljoghurt Sonnenblume, 1/2 Liter Milch, 1 Zitronenschale, 1 Zimtstange, 100 Gramm Zucker, 3 Eigelb, 5 Esslöffel Maisstärke, 1 großes Glas Ananas im Saft, 1/2 Liter Sahne zu montieren (35% Fett), 2 Umschläge Stabilisator für Sahne und 2 oder 3 Esslöffel Zucker.

  • Zubereitung: Wir machen zuerst den Kuchen und schlagen den Zucker mit dem Eigelb, bis die Mischung weiß und locker ist. Fügen Sie die Milch oder den Joghurt hinzu und mischen Sie erneut. Dann geben wir das Mehl und die Hefe durch das Sieb und fügen sie nach und nach der Mischung hinzu, genau wie das Öl. Zum Schluss fügen wir das Weiß bis zur Schneespitze hinzu und rühren mit einem Spatel umhüllende Bewegungen. Um die Gebäckcreme zuzubereiten, kochen wir am Abend zuvor die Milch mit Zimt und Zitronenschale und lassen sie bis zum nächsten Tag ziehen, damit sie das Aroma von Zimt und Zitrone aufnimmt. Als nächstes die Milch abseihen und die Maisstärke ein wenig davon lösen, das Eigelb und den Zucker hinzufügen, die Mischung über das Feuer legen und den Rest der Milch allmählich hinzufügen, bis sie kocht, immer unter Rühren mit a Löffel, um zu verdicken. Um den Kuchen zusammenzubauen, schneiden wir die Oberseite des Kuchens ab, um ihn gut auszurichten und um ihn besser einweichen zu lassen. Der Teil, den wir schneiden, kann für ein anderes Rezept reserviert werden. Wir legen den Biskuitkuchen auf das Tablett, auf dem wir ihn servieren wollen, tränken ihn mit etwas Ananassaft und verteilen die abgetropfte und zerkleinerte Ananas darauf. Auf die Ananas geben wir die Sahne, die ganz kalt sein muss. Und darüber die Schlagsahne mit dem Stabilisator und dem Zucker, wobei der Spritzbeutel für eine speziellere Präsentation verwendet wird. Wir werden den Kuchen bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Diese französische Sorte Erdbeer-Charlotte ist ideal für Geburtstage zu dieser Jahreszeit, wenn diese Frucht ihren Höhepunkt erreicht. Es mit einem schönen Bogen zu umgeben, wird eine sehr angemessene Präsentation sein.

  • Zutaten: 6 Gelatineblätter, 250 g Erdbeeren, 200 g Zucker, der Saft von 1 Zitrone, 1 Natur- oder Erdbeerjoghurt, 400 g Schlagsahne, Biskuitkuchen für die Basis und die Beilagen.

  • Zubereitung: Wir montieren die Sahne mit einem Schneebesen und reservieren Kälte. Wir legen die Gelatineblätter 10 Minuten lang in kaltes Wasser, um sie zu hydratisieren. Wir zerdrücken die Erdbeeren, den Zitronensaft und den Zucker zusammen und geben sie in einen Topf, um sie bei schwacher Hitze zu erhitzen und ständig zu rühren, damit sie 10 Minuten lang nicht kochen. Nach dieser Zeit die gut durchlässigen Gelatineblätter hinzufügen und alles mit dem Mixer mischen. Lass es kalt werden. Während wir die Basis einer herausnehmbaren Form mit Biskuit auskleiden. Wenn die Erdbeerzubereitung fertig ist, fügen Sie den Natur- oder Erdbeerjoghurt hinzu und mischen Sie. Wir müssen nur die Erdbeerzubereitung mit der zuvor geschlagenen Sahne kombinieren. Wir werden es mit Hilfe eines Spatels tun und umhüllende Bewegungen machen. Fügen Sie der Mischung den Joghurt und die Schlagsahne hinzu. Gut mischen und über die gewählte Basis gießen. Sie werden sehen, dass die Kuchen schwimmen, nichts passiert, alles ist in Ordnung. Lassen Sie die Mischung mindestens 3 Stunden kalt werden. Entformen Sie es und drehen Sie es auf dem Teller, auf dem wir es präsentieren werden. Wir schneiden die Biskuitkuchen in zwei Hälften und legen sie um den Kuchen. Der obere Teil ist mit laminierten Erdbeeren dekoriert.

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Auswahl Nachspeisen Rezepte 

Interessante Artikel

add