Workshop, in dem Sie lernen, wie Sie die Lebensmittel von Ada Parellada auf dem Recyclingmarkt nutzen können

Nachspeisen

Wir haben Ihnen bereits gesagt, dass wir in Spanien, in Italien und in vielen anderen Ländern um uns herum Lebensmittel verschwenden, bis wir in jedem Land fast zehn Millionen Tonnen Lebensmittel wegwerfen. Viele von ihnen gehen einfach deshalb verloren, weil sie hässlich oder unregelmäßig sind und nicht für die Industrie geeignet sind oder keinen kommerziellen Wert haben.Um zu zeigen, dass Sie mit dieser Art von Produkten kochen können, nahm ich an einem Workshop teil, um zu lernen, wie man die Vorteile von Lebensmitteln nutzt, die Ada Parellada auf dem Ecoembes Recycling Market gab, der am Sonntag zum Umwelttag stattfand.

Wir haben mehrfach über die schreckliche Verschwendung von Lebensmitteln in westlichen Ländern gesprochen und darüber, wie wir durch Planung, Einfrieren, korrektes Einkaufen und die Nutzung von Lebensmitteln in dauerhaften Zubereitungen dazu beitragen können, diese Verschwendung zu reduzieren, die zu einem großen Prozentsatz in unseren Ländern anfällt Häuser.

Aus diesem Grund kocht Ada Parellada, die Köchin des Restaurants Semproniana in Barcelona, ​​normalerweise mit dieser Art von Produkten in ihren Gastrorecup-Abendessen, einschließlich der Rückwürfe von Lebensmitteln, die aufgrund ihrer Form oder Farbe vom Markt nicht akzeptiert und verschickt werden andere Anwendungen in der Industrie. Dies waren die Tipps, die er uns gab, um das Essen zu nutzen und es zu verwenden, damit es nicht in den Müll gelangt, und ich erzähle Ihnen auch die Rezepte, die er mit diesen Produkten zubereitet hat.

Wie man das Essen zu Hause ausnutzt

Diese Lebensmittel könnten durch hässliche verschwendet worden sein

Laut Ada werfen wir durchschnittlich ein Drittel der Lebensmittel weg, die wir kaufen, wenn man den Teil der Lebensmittel berücksichtigt, den wir wegwerfen, schälen usw., den Teil der Lebensmittel, der abläuft oder im Kühlschrank verderbt oder den wir gekauft haben Zu viele, wir bekommen Pochos und gären oder müssen direkt zum Müll.

Mit ein wenig Nachdenken und Planung und dem Versuch, die Lebensmittel, die sie benötigen, ordnungsgemäß zu entsorgen, können wir dieses schreckliche Abfallvolumen reduzieren. Um dies zu beweisen, haben wir in einem Workshop, der ungefähr 3 Stunden dauerte, gesehen, wie man Gerichte mit diesen Lebensmitteln kocht, die für kommerzielle Zwecke nicht sehr gut aussehen, aber dennoch perfekt für die Zubereitung großartiger Rezepte sind, wie ich sie Ihnen jetzt zeige.

Menü mit Produkten zubereitet, die nicht auf dem Markt wären

Tomaten-Wassermelonen-Suppe mit Pfefferminzöl

Kalte Tomaten-Wassermelonen-Suppe mit Pfefferminzöl

Mit den hässlichen Tomaten, der Wassermelone und etwas abgestandenem Brot machte Ada eine Tomaten-Wassermelonen-Suppe, eine fruchtige Version der Gazpacho, die sie mit einem Pfefferminzöl übergoss. Um dieses Öl herzustellen, müssen Sie die Pfefferminzblätter blanchieren und abtropfen lassen, gut trocknen und mit dem Olivenöl zerdrücken. Die Frische, die diese "Berührung" von Pfefferminzöl mit den Blättern bietet, die nicht mehr glatt oder hübsch waren, ist unglaublich.

Recyceltes Gemüsecurry

Recyceltes Gemüsecurry

Auf der anderen Seite bereiten wir ein Gemüsecurry zu, kochen Kartoffeln, Rüben und Pastinakenwürfel. Nach dem Kochen fügen wir einen Esslöffel rote Curry-Paste und 700 ml Kokosmilch hinzu. Nach dem Kochen fertig zum Genießen. Dieses Gericht ist ideal, um bereits verwelktes Gemüse zu nutzen, das nach dem Kochen perfekt ist.

Die besondere Note wird erreicht, indem Ada etwas verbrühtes Gemüse mit al dente Textur hinzufügt. Karotten, Brokkoli und grüne Bohnenkapseln eignen sich perfekt für Gemüse-Curry-Eintopf.

Kabeljau Brandade Cannelloni

Zucchini Cannelloni gefüllt mit Kabeljau Brandade

Ein weiteres großartiges Gericht war eine Zucchini-Cannelloni, gefüllt mit Kabeljau-Brandade. Mit den feinsten Scheiben Kabeljau, die gekocht und zerbröckelt wurden, können wir eine Brandade zubereiten und sie mit gekochten Kartoffeln und Sahne zerdrücken.

Diese einfache Brandade wird verwendet, um eine Cannelloni mit Zucchinischeiben zu füllen, die dann in Portionen portioniert werden. Wenn es von einigen Tomatenwürfeln begleitet wird, aus denen wir auch marinierte Sardinen Bruschetta machen, ist es ein sehr appetitliches Gericht, ideal für Vorspeisen.

Nachspeisen

Desserts mit "gealterten" Früchten

Er gab uns den süßen Touch mit zwei Desserts aus recycelten Produkten. Einerseits ein mit geschmolzener Schokolade dekorierter Brot-Bananen-Kuchen und andererseits ein Obstsalat mit Sahne-Schaum und Joghurt und ein Hintergrund aus Erdbeer-Coulis, ein köstliches Dessert.

Um den Schaum herzustellen, mischte er Joghurt mit flüssiger Sahne und füllte ihn mit zwei Ladungen in einen Schaumsiphon. Für die Coulis verwenden wir etwas verkochte Erdbeeren, mit denen wir Marmelade hergestellt haben, indem wir die Hälfte ihres Gewichts an Zucker hinzugefügt und sie zerkleinert haben, bis eine feine Sahne entsteht.

Weitere Tipps und Ideen zur Verwendung

  • Zusätzlich zur Herstellung von Ölen mit Kräutergeschmack können wir würzige Öle herstellen, indem wir Knoblauchzehen und Chili braten, abseihen und abkühlen lassen. Es wird für Salate, Brandadas und für viele Nudelgerichte verwendet.
  • Mit dem restlichen Brot von jedem Tag können wir - zusätzlich zum Reiben für unsere hausgemachten Semmelbrösel - Krümel, Knoblauchsuppen, Gazpachos, Kuchen usw. herstellen.
  • Mit überreifen Früchten können wir hausgemachte Marmeladen, Smoothies, Coulis und Eiscreme herstellen
  • Das Gemüse kann in Stücke gehackt und blanchiert werden, so dass es als Püree, Suppe, Curry usw. verwendet werden kann.
  • Alle Fleisch- und Geflügelabfälle und Zutaten sind ideal für die Herstellung von hausgemachten Brühen.
  • Wir können dasselbe mit Fischköpfen und Knochen tun, um Brühe herzustellen und sie gefroren zu halten. Mit den Kabeljauhäuten können wir sie auf zwei Backbleche verteilen und dehydrieren, um sie knusprig zu machen.
  • Das Wichtigste ist die Einstellung, zu versuchen, das Essen auszunutzen und nichts wegzuwerfen

In solchen Workshops lernen Sie immer Dinge und es ist auch gut, uns alle daran zu erinnern, dass Dinge getan werden müssen, um die Lebensmittel zu nutzen, die möglicherweise noch nützlich sind. Bevor sie vergehen, müssen Sie sie kochen, einfrieren und nutzen, um nicht dazu beizutragen, dass sie weiter verschwenden.

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Nachspeisen Auswahl Rezepte 

Interessante Artikel

add