Spitze von Erbsen und Speck. Rezept

Nachspeisen

Heute zu Hause haben wir als Aperitif diese Tapas aus Erbsen und Speck. Die Erbsensaison ist jetzt in vollem Gange und sollte nicht verpasst werden.

Während wir auf das Hauptgericht im Ofen warteten, entschieden wir uns für diese Erbsen, die ein ausgezeichneter Start waren. Ich sage dir, wie man sie macht. Sehen.

Zutaten für 4 Personen

400 gr. Erbsen, 100 gr. getrockneter Speck, 1 Zwiebel, 1 Zweig grüne Minze oder Minze, Salz, Pfeffer und Olivenöl extra vergine (EVOO)

Die Vorbereitung

Wir lassen die Erbsen gut gereinigt und abgetropft. Als nächstes schneiden wir eine Zwiebel in Julienne-Streifen und braten sie in einer Pfanne mit einem guten Strahl nativem Olivenöl extra bei mittlerer Hitze.

Währenddessen schneiden wir den Speck in Scheiben, entfernen die Kruste und schneiden wieder in Würfel. Wir haben gebucht.

Wenn die Zwiebel weiß ist, fügen wir die Speckwürfel und nach einigen Minuten die Erbsen und die Minze hinzu. Einige Minuten anbraten, mit Wasser bedecken und mit Salz und Pfeffer würzen. Wir decken die Pfanne ab und gehen, bis die Erbsen genau richtig sind. Je nach Dicke und Spätzeit kann dies zwischen 10 und 20 Minuten dauern.

Bearbeitungszeit | 30
Schwierigkeit | Einfach

Die Verkostung

Diese Spitze von Erbsen mit Speck kann sowohl als Aperitif in kleinen Portionen als auch als Vorspeise für jede Fleischmahlzeit serviert werden. Wir haben es zu Hause mit ein paar Gläsern eines wunderbaren Navazos-Teams zusammengestellt: Finos Stiefel Nr. 15 Macahrnudo Alto, eine exzellente Version der Valdespino-Soleras. Intensiv, tief, scharf, ideal für Erbsen und Speck. Und für viel mehr ...

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Auswahl Rezepte Nachspeisen 

Interessante Artikel

add