Haben wir Feinde im Supermarkt?

Nachspeisen

Vor ein paar Tagen habe ich auf Facebook ein Video darüber gesehen, wie schädlich es ist, zu viel Zucker zu essen. Die letzte Botschaft, die aus dem Comic hervorging, verursachte ein gewisses Unbehagen, da seiner Meinung nach praktisch alle Krankheiten, die wir erleiden können, mit dieser süßen Zutat zusammenhängen, die auch unnötigerweise zu Produkten hinzugefügt wird, die wir uns nicht einmal vorstellen. Also frage ich mich, haben wir Feinde im Supermarkt?

Sie mögen denken, dass ich übertrieben bin, aber als ich das erste Mal in den Supermarkt ging, nachdem ich eine so drastische Nachricht erhalten hatte, bemühte ich mich, das Essen in den Regalen mit anderen Augen zu betrachten, und um ehrlich zu sein, hatte ich Angst. Wir alle gönnen uns von Zeit zu Zeit etwas, aber ich denke, wir sind uns nicht ganz bewusst, was wir wirklich konsumieren.

Mit diesen Überlegungen versuche ich nicht, jemanden davon zu überzeugen, Vegetarier oder Umweltschützer zu werden. Ich bin der erste, der Essen zu sehr mag, um sich selbst etwas vorzuenthalten, aber ich glaube, wir sollten uns bewusst sein, was wir in unseren Einkaufswagen legen und Wir geben unseren Kindern.

Ich versichere Ihnen, dass Sie bei einer Überprüfung der Zusammensetzung Ihrer Produkte mehr als eine Überraschung erleben: künstliche Aromen, angereicherte Mehle, gehärtete Öle, Zucker, Farbstoffe oder Konservierungsstoffe. Ich denke, Sie wissen jetzt, warum ich mich frage, ob wir Feinde im Supermarkt haben. Und was denkst du?

Fotografien | C1ssou und Mataparda
Direkt zum Gaumen Die Geschichte der weißen Sucht: Zucker
Direkt zum Gaumen Warum lieben wir so viel Zucker?

Teilen Haben wir Feinde im Supermarkt?

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Themen
  • Zutaten und Lebensmittel
  • Additive
  • Konservierungsmittel
  • Farbstoffe

Aktie

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Auswahl Nachspeisen Rezepte 

Interessante Artikel

add