Mit Reis gefüllte Tomaten. Rezept

Nachspeisen

Mit der Ankunft der Hitze wächst der Wunsch, leichtere Gerichte zuzubereiten, insbesondere hier in Südspanien. Der Sommer ist die ideale Zeit für kalte Suppen, Salate, Eiscreme und Gemüsegerichte wie diese mit Reis gefüllten Tomaten, ein Rezept griechischen Ursprungs. Dazu leeren wir die Tomaten, die wir dann mit ihrem mit Gemüse und Reis gekochten Fruchtfleisch füllen. Sie werden dann zart gebacken.

Zutaten: 8 reife Tomaten, 100 ccm. Olivenöl, 3 Zwiebeln, 150 gr. Reis, 100 ccm. Tomatenmark, 2 Esslöffel gehackte Petersilie, Salz, gemahlener Pfeffer, Wasser und Olivenöl zum Backen.

Zubereitung: Schneiden Sie die Basis der Tomaten ab und reservieren Sie sie. Entfernen Sie das Fruchtfleisch von innen mit einem scharfen Messer oder Teelöffel. Das Fruchtfleisch hacken und aufbewahren. Braten Sie die fein gehackte Zwiebel mit dem Olivenöl bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten lang oder bis sie sehr zart ist. Fügen Sie den Reis hinzu, braten Sie ihn drei Minuten lang bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren an. Fügen Sie nun das gehackte Tomatenmark und das Tomatenpüree hinzu. Gut umrühren und abgedeckt ca. 10 Minuten kochen lassen.

Vom Herd nehmen und die gehackte Petersilie hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Füllen Sie die Tomaten mit der Reis-Gemüse-Mischung, bedecken Sie sie mit den Böden und legen Sie sie in eine Auflaufform. Gießen Sie etwas Wasser in die Pfanne, beträufeln Sie es mit Olivenöl und bedecken Sie es mit Aluminiumfolie. Bei 180 ° ca. 30 Minuten backen. Entfernen Sie die Folie und backen Sie sie weitere 30 Minuten oder bis sie goldbraun und zart sind.

Heiß servieren, mit etwas Kochsaft als leichte Vorspeise abwaschen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Auswahl Rezepte Nachspeisen 

Interessante Artikel

add