Brioche torrija: Michel Guérards Originalrezept, das (fast) alle Restaurants in Spanien kopiert haben

Nachspeisen

Du hast recht. Dies ist die Brioche Torrija, die Sie höchstwahrscheinlich in einem der Tausenden von Restaurants in Spanien gegessen haben.Ein originelles Rezept von Michel Guérard, das von unzähligen Köchen gedroschen wurde und das auch wir heute zu Hause zubereiten dürfen. Natürlich angepasst an unsere bescheidene Küche und die Mittel, die wir haben.

Die Brioche Torrija ist weit entfernt von der Einfachheit der ursprünglichen Torrija, der von altem Brot, das in Milch getränkt ist, die mit Zimt und Zitrusfrüchten aromatisiert, gebraten und in Sirup getaucht ist. Dies ist, wie David de Jorge sagt, ein "Torrija eines Millionärs, der das Brot des armen Mannes durch ein Butterbrot oder eine Brioche ersetzt". Etwas, das Wert hat, bei dem man aber sehr vorsichtig sein muss, um das Bremsen nicht zu übertreiben und am Ende einen zu machen schmutzig anstelle einer Jungfrau.

Unser Kollege Miguel Ayuso hat vor einiger Zeit darüber geschrieben, aber wir erinnern uns wieder daran, dass es nie weh tut. Das Schuld Die Hälfte der Restaurants in Spanien, in denen diese Brioche Torrija serviert wird, stammt vom baskischen Fernsehkoch. Hier ist sein Geständnis:

Wer für all das verantwortlich ist, bin ich. Ich habe vor langer Zeit mit Michel Guérard gearbeitet, als ich 21 Jahre alt war. Es hat immer noch den besten französischen Toast auf der Speisekarte, den ich je in meinem Leben gegessen habe. Ersetzen Sie das klassische Brot durch Brioche, das mit Mandelcreme belegt und mit Zucker karamellisiert ist. Als ich es das erste Mal sah, lernte ich, wie man es macht und als ich nach Spanien zurückkehrte, stellte ich es auf die Speisekarte meines Restaurants und wir fingen an, es zu machen. Von diesem Moment an brachte ich das Rezept aus Frankreich mit, es verbreitete sich wie die Pest. Es ist lustig, weil jetzt ganz Gott French Toast auf der Speisekarte karamellisiert hat, was nicht mein Rezept ist, aber ich habe es aus meiner Tasche geholt, als ich bei Michel Guérard gearbeitet habe.

Die Beschränkung erlaubt uns nicht, Brioche Torrija in einem Restaurant in Spanien zu essen, aber das wird uns nicht davon abhalten, es zu genießen, weil wir es selbst machen können. Im Originalrezept wird das Briochebrot von Grund auf neu zubereitet. Wir haben diesen Schritt jedoch vereinfacht, indem wir es wie die Gebäckcreme im Supermarkt gekauft haben.

Selbst mit diesen beiden Abkürzungen ist die Zubereitung der Brioche Torrija mühsam. Natürlich ist es so großartig, dass es die Mühe wert ist, die es mit sich bringt. Außerdem haben wir an diesem Ostern viel Zeit und können es der Küche widmen, oder? Nun, Toast wurde gesagt.

Zutaten

Für 7 Einheiten
  • Rechteckige Brioche (Schimmel) 400 g
  • Gebäckcreme (für die Mandelcreme) 150 g
  • Ei (für die Mandelcreme) 1
  • Eigelb (für die Mandelcreme) 1
  • Gemahlene Mandeln (für Mandelcreme) ZB bei Raumtemperatur (für Mandelcreme) 125 g
  • Butter bei Raumtemperatur (für die Mandelcreme) 125 g
  • Rum (Likör) (für die Mandelcreme) 10 ml
  • Milch (für das Torrijas-Bad) 500 ml
  • Flüssige Creme (für das Torrijas-Bad) 500 ml
  • Ei "L" (für das Torrijas-Bad) 3
  • Zucker (für das Torrijas-Bad) 110 g
  • Vanilleschote (für das französische Toastbad) 1
  • Zusätzlicher Zucker
  • Extra Butter

Wie man Brioche Torrija macht

Schwierigkeit: Mittel
  • Gesamtzeit 40 m
  • Ausarbeitung 20 m
  • Kochen 20 m
  • Ruhe 2 h

Mandelcreme

In einem großen und tiefen Behälter die Butter mit einem Stock schlagen, bis sie die Konsistenz einer Creme annimmt. Den Rest der Zutaten hinzufügen und glatt rühren. Wir reservieren im Kühlschrank.

Französisches Toastbad

In einem großen Behälter, in dem wir das Brot einweichen, mischen wir die Eier mit dem Zucker. Dann fügen wir die Milch und die flüssige Sahne hinzu. Entfernen Sie die Samen aus der Vanilleschote, indem Sie sie der Länge nach halbieren und mit einem Messer kratzen. Wir integrieren und entfernen.

Wir schneiden das Briochebrot in zwei Zentimeter dicke Scheiben und tauchen sie in das Bad. Wir drehen uns so, dass sie auf beiden Seiten gut durchnässt sind und lassen sie zwei Stunden lang hydratisieren.

Fertigstellung der Torrijas

Etwas Butter auf einem Grill oder einer Pfanne erhitzen. Wir lassen die Torrijas abtropfen und markieren sie auf dem Grill, bis sie auf beiden Seiten Farbe annehmen. Wir können die Torrijas jetzt fertig stellen und servieren und sie im Kühlschrank aufbewahren und zu einem anderen Zeitpunkt fertig stellen.

Wir beenden den Vorgang, indem wir eine der Seiten jeder Torrija mit der Mandelcreme bestreichen, die wir im Kühlschrank aufbewahrt haben. Mit etwas Zucker bestreuen und mit Hilfe einer Lötlampe die Oberfläche karamellisieren. Wir dienen sofort.

5 4 3 2 1 Vielen Dank! 4 Stimmen

Stichworte:  Rezepte Nachspeisen Auswahl 

Interessante Artikel

add