Küchenutensilien, wie Sie sie noch nie gesehen haben

Nachspeisen

Als die Fotografie populär wurde, entstand eine Debatte in Bezug auf die traditionellen bildenden Künste über ihre Fähigkeit, die Realität darzustellen. Hatte er die Grenze der Nachahmung der Realität erreicht? Natürlich nicht, da ein Foto immer eine modifizierte Darstellung ist. Diese Bilder von Küchenutensilien, wie Sie sie noch nie gesehen haben, sind ein gutes Beispiel.

Abhängig von den verwendeten Techniken kann ein Foto mehr oder weniger manipulieren, was es aufnimmt, indem es mit der Art und Weise spielt, wie das Bild uns gezeigt wird. Das hat Massimo Gardone in seiner Serie getan Küchenobjekte, Küchenobjekte, inspiriert von Verfahren wie dem Kalotyp oder dem E-Rayogramm.

Rayogram ist eine Technik, die der Künstler Man Ray im frühen 20. Jahrhundert populär gemacht hat. Es besteht darin, ein Bild zu erhalten, indem Objekte auf einem lichtempfindlichen Papier angeordnet werden, das der Einwirkung von Licht ausgesetzt ist, wodurch der Eindruck ihrer Silhouetten erzielt wird. Die besonderen Ergebnisse ermöglichten es dem Künstler, surreale Werke zu schaffen, die zu Ikonen geworden sind.

Gardone wurde von diesen Bildern inspiriert, um mit den Visionen herumzuspielen, die mit alltäglichen Küchenobjekten erreicht werden können. In seinen digitalen Fotografien lässt er die Utensilien ihr traditionelles Aussehen verlieren, um neue Ergebnisse mit interessanten Kontrasten von Lichtern und Texturen zu erzielen.

Auf diese Weise können wir in seiner Sammlung Gläser, Kaffeekannen, Gläser, Gabeln und sogar Eiscremelöffel sehen. Die Ergebnisse sind interessant, da sie uns eine Vision dieser Objekte bieten, die sich von unserer gewohnten unterscheidet, und merkwürdige Muster erzeugen, die nicht ohne eine bestimmte Schönheit sind. Diese Fotografien von Massimo Gardone sind fast hypnotisch.

Weitere Informationen | Massimo Gardone
Direkt zum Gaumen Comics, Süßigkeiten und Snacks spielen in überraschenden hyperrealistischen Gemälden die Hauptrolle
Direkt zum Gaumen Gastronomischer Hyperrealismus. Gemälde, die mit den Augen gegessen werden

Teilen Sie Küchenutensilien, wie Sie sie noch nie gesehen haben

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Themen
  • Andere
  • Kunst und Gastronomie
  • Design

Aktie

  • Facebook
  • Twitter
  • Flipboard
  • Email
Stichworte:  Auswahl Rezepte Nachspeisen 

Interessante Artikel

add